Vom Lkw gesprungen

Illegale Einreise: Polizei nimmt in Korbach drei Männer fest

Polizeiauto mit Blaulicht und Polzisten
+
Die Korbacher Polizei hat am Dienstagmittag drei junge Männer festgenommen, die im Verdacht stehen, illegal nach Deutschland eingereist zu sein. (Symbolbild)

Die Korbacher Polizei hat am Dienstagmittag drei junge Männer festgenommen, die im Verdacht stehen, illegal nach Deutschland eingereist zu sein.

Korbach – Die Männer konnten sich nicht ausweisen. Ihre Identität steht noch nicht fest, es könnte sich aber um afghanische Staatsangehörige handeln. Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei sind noch drei bis vier weitere Männer flüchtig.

Zuvor hatte die Polizeistation Korbach einen Hinweis erhalten, wonach mehrere Personen von der Ladefläche eines Lastwagens in der Raiffeisenstraße gesprungen seien. Während der Lkw-Fahrer von dem Zeugen festgehalten werden konnte, seien die Personen von der Ladefläche geflüchtet. Die Polizei leitete sofort eine umfangreiche Fahndung ein. Gegen 13.45 Uhr konnten die Männer am Hauptbahnhof festgenommen werden. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.