Vortrag im Korbacher Kino am 6. Mai

Joey Kelly vor Auftritt in Korbach: „Das ganze Leben ist ein Marathon“

+
Joey Kelly will bei seinem Vortrag im Korbacher Kino seine Zuhörer davon überzeugen, dass jeder seine Ziele erreichen kann und dass Scheitern zum Erfolg dazu gehört. 

Korbach – Der Musiker und Ausdauersportler Joey Kelly kommt am 6. Mai nach Korbach. Sein Vortrag, der Teil der Themenreihe „Zweitausendneusehen“ des Hessencampus Waldeck-Frankenberg ist, trägt den Namen „No Limits – Wie schaffe ich mein Ziel?“.

Im Interview verrät er, warum das Thema für jeden ansprechend ist.

Ihr Vortrag enthält im Titel den Ausdruck „No Limits“. Sind unsere Möglichkeiten wirklich grenzenlos?

Unsere Grenzen sind weiter, als wir es uns oft selbst zutrauen, daher der Titel „No Limits“.

Gab es mal Situationen, in denen Sie an Ihre Grenzen gestoßen sind?

Bei vielen Wettkämpfen war ich am Limit, habe oft gezweifelt, ob ich im Ziel ankomme. Glücklicherweise ist es mir bis jetzt jedoch immer gelungen, das Ziel zu erreichen.

Haben Sie ein Patentrezept, wie man mit Scheitern umgehen kann?

Ja, das ist sehr einfach: aufstehen und weitermachen! Niederlagen und Rückschläge gehören zum Leben dazu. Jeder, der Erfolg hat, hat auch schon Niederlagen hinnehmen müssen. Durch Niederlagen macht man neue Erfahrungen und lernt hinzu.

Ihr Vortragsthema lässt sich sicherlich auf viele Lebenslagen übertragen. Wer ist Ihre Zielgruppe?

Das Motto meines Vortrages lautet auch: „Das ganze Leben ist ein Marathon“. Jeder Einzelne kann das auf den Bereich beziehen, auf den es bei ihm ankommt, egal ob beruflich oder privat. Eine spezielle Zielgruppe gibt es nicht.

Neulich berichtete mir ein Lehrer, dass Kinder immer seltener Zuhause lernen, sich anstrengen zu müssen und es somit gar nicht gewöhnt seien, an ihre Grenzen zu gehen. Warum ist es aus Ihrer Sicht wichtig, diszipliniert und ehrgeizig zu sein?

Wenn man ein bestimmtes Ziel hat, ist es oftmals erforderlich, die Komfortzone zu verlassen. Disziplin ist dabei ein Teil des Erfolgs. Oft kommt man nur mit Ausdauer und einem klaren Ziel vor Augen weiter.

Brauchen wir in unserer Gesellschaft nicht mehr Menschen mit Einfühlungsvermögen für andere und Gemeinschaftssinn als solche, die in erster Linie ihre persönlichen Ziele verfolgen?

Es gibt genügend Menschen, die mit Ausdauer Ziele verfolgen und dabei die Komfortzone verlassen, um sich für andere einzusetzen.

Sie hatten als Musiker schon ganz große Erfolge erfahren. Woher kam die Motivation, auch in anderen Bereichen Großes zu erreichen?

Zum Ausdauersport bin ich vor über 20 Jahren durch Zufall gekommen. Bis heute ist es eine Leidenschaft von mir, für die ich brenne.

Neue Herausforderungen machen mir Spaß, ich lerne in dem Zusammenhang gerne neue Menschen, Kulturen und Landschaften kennen, liebe das Reisen.

Ist es ein Segen, dass besonders Sie offenbar mehrere Talente haben oder glauben Sie, dass in den meisten Menschen viel ungenutztes Potenzial schlummert?

Ich glaube nicht, dass ich ein besonderes Talent habe. Jeder kann mit Disziplin und Ausdauer seinen Weg verfolgen.

Muss man nicht einiges aufgeben, um sich auf eine Sache so sehr zu konzentrieren, dass man darin besonders gut wird?

Auf mich trifft das nicht zu. Aus der Vielfältigkeit schöpfe ich neue Kraft.

Was spornt Sie an, Ihre Erfahrungen in Form von Vorträgen mit anderen zu teilen?

Vorträge zu halten, macht mir Spaß. Ich lerne dort viele interessante Menschen kennen, die alle ihre eigenen Wege gehen. Davon zehre ich auch.

Wird es sich in Korbach um einen reinen Vortrag handeln oder wird es auch ein wenig Interaktion mit dem Publikum geben?

Nach dem Vortrag stehe ich den Teilnehmern für Fragen gerne zur Verfügung. Ich freue mich auf jeden, der zu mir kommt.

Der Vortrag „No Limits – Wie schaffe ich mein Ziel?“ von Extremsportler Joey Kelly am Montag, 6. Mai, ist ausverkauft. 

Zur Person

Joey Kelly (46 Jahre) wurde in den 90er-Jahren als Musiker mit der Kelly Family berühmt. Der Familienvater tourt wieder mit seiner Verwandtschaft durch Deutschland. Außerdem macht er durch seine sportlichen Aktivitäten auf sich aufmerksam, ist oft im Fernsehen präsent. 

Die Liste seiner Teilnahmen an Ironman- und Langstreckenläufen weltweit ist lang. Außerdem engagiert er sich für soziale Zwecke. Kelly ist verheiratet, hat vier Kinder und lebt in der Nähe von Bonn.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.