Korbach: Blitz schlug in ein Haus ein

Korbach. Glück im Unglück hatten die Bewohner eines Hauses in der Friedrichstraße in Korbach: Bei einem Blitzeinschlag während des Gewitters am Montag wurde zwar das Dach beschädigt, Feuer fing das Gebäude aber nicht.

Teile zerborstener Dachziegel flogen bis zu 25 Meter weit.

Ein Blitzschlag löste gegen 15.30 Uhr zunächst Feueralarm in der Jugendherberge in der Enser Straße aus. Dort brannte es aber nicht. Dann ging der Alarm aus der Friedrichstraße ein. Umgehend rückten die Brandschützer mit 15 Einsatzkräften aus.

Dort hatte ein Blitz in den sogenannten Ortsgang eines Wohnhauses eingeschlagen. Durch die Wucht waren mehrere Dachziegel vom Dach gesprengt worden. Ein Balkondach aus Glas wurde an einer Stelle zertrümmert Angaben über die Schadenshöhe lagen am Nachmittag nicht vor.

Menschen wurden nicht verletzt.

www.112-magazin.de

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.