1. Startseite
  2. Lokales
  3. Frankenberg / Waldeck
  4. Korbach

Premiere in Korbach: Erster Hansemarkt auf der Hauer

Erstellt:

Kommentare

Fahrgeschäfte wie das Break-Dance sorgen für Nervenkitzel auf dem ersten Hansemarkt.
Fahrgeschäfte wie das Break-Dance sorgen für Nervenkitzel auf dem ersten Hansemarkt. © Lutz Benseler

Neues Konzept und neuer Schwung: Vier Tage Familienspaß soll die Premiere des Hansemarkts auf der Hauer bieten. Die Besucher können von Freitag, 29. April, bis Montag, 2. Mai, Fahrgeschäfte ausprobieren, Bummeln an den Buden und Partys in der Almhütte „Aurelia“ feiern.

Korbach – Das Rathaus hat für das neue Konzept mit dem Veranstaltungsbüro Wagner aus Frankenberg zusammengearbeitet. „Wir sind selbst Schausteller-Familie in der vierten Generation und organisieren seit mehr als 60 Jahren den Frankenberger Pfingstmarkt“, sagt Max Wagner, der auch Fahrgeschäfte, Stände und Programm für den ersten Hansemarkt in Korbach zusammengestellt hat. Täglich von 12 bis 23 Uhr, am Montag von 12 bis 21 Uhr, wird den Besuchern viel Abwechslung geboten.

Magenkribbeln pur verspricht die Fahrt mit dem Break-Dance No.1. Das Karussell ist mit neuester LED-Technik und sattem Soundsystem ausgestattet. Der „Musik-Express“ bietet eine rasante Berg- und Talfahrt für die ganze Familie. Der „Scheibenwischer“ mache seinem Namen alle Ehre: Das Fahrgeschäft sieht so aus, als ob die Fahrgäste in einem überdimensionalen Scheibenwischer sitzen würden. Mit viel Kraft werden sie rundherum gewirbelt und erleben dabei das kurze Gefühl der Schwerelosigkeit. Der beliebte Karussell-Klassiker Top Spin steht für rasanten Karussellspaß mit Loopings und Wasserfontänen. In den Gondeln des Scirocco geht es im tropischen Stil auf und ab sowie hoch hinaus.

Vier Kinderfahrgeschäfte vom Nostalgie-Karussell bis zum Kinder-Bungee ergänzen das Angebot für Groß und Klein. Am Montag ist Familientag mit halben Fahrpreisen und Aktionen für die ganze Familie.

Ein kleiner, aber feiner Markt mit Schmuck, Kleidung, Gewürzen, Spielsachen und Handgemachtem lädt zum Bummeln auf der Hauer ein. Darüber hinaus lockt kulinarische Vielfalt: „Von A wie Asia bis Z wie Zwiebelsteak ist alles dabei“, sagt Max Wagner.

Ein besonderer Anlaufpunkt wird die Almhütte Aurelia sein, ein zweistöckiges rustikale Holzhaus, mit gastronomischem Angebot und musikalischem Programm: Die Band Franken-X-Press macht dort am Freitag um 19 Uhr den Auftakt mit handgemachter Live-Musik sowie Wiesen- und Mallorca-Hits, Schlager und aktuellen Charts. Die Boptown Cats haben am Samstagabend puren Rock’n’Roll und Rockabilly der 50er-Jahre im Gepäck und am Sonntag sorgt Martin Ganser für Unterhaltung. Am Montag kommen Familien auf ihre Kosten, ein Zauberkünstler führt seine Tricks auf. Auf ein ursprünglich zum Auftakt am Freitag geplantes Feuerwerk wird in diesem Jahr verzichtet.

Auch interessant

Kommentare