Korbacher Kleingartenhütte völlig ausgebrannt – Niemand verletzt

+
In Flammen: Eine Gartenhütte in der Kleingartenanlage „Eidinghausen“ in Korbach ist am frühen Sonntagmorgen abgebrannt. Die Ursache für das Feuer war zunächst unbekannt, die Ermittlungen dauern an.

Korbach. Eine Schrebergartenhütte auf dem Gelände des Korbacher Kleingartenvereins Eidinghausen ist am frühen Sonntagmorgen vollständig ausgebrannt. Die Feuerwehr verhinderte ein Übergreifen auf benachbarte Lauben. Die Brandursache war zunächst unbekannt, verletzt wurde niemand.

Beim Eintreffen an der zwischen den Straßen Auf Lülingskreuz und Am Tuchrahmen gelegenen Kleingartenanlage gegen 5 Uhr brannte die Hütte bereits in voller Ausdehnung. Vier Trupps unter Atemschutz waren im Einsatz, löschten den eigentlichen Brand und schützten angrenzende Lauben.

Die Befürchtung, es könnten sich noch Personen in der brennenden Holzhütte aufhalten und zu Schaden gekommen sein, bewahrheitete sich nicht. Um im Innenraum nachzusehen und auch dort löschen zu können, mussten die Feuerwehrleute die verschlossene Zugangstür aufbrechen.

Nach gut einer halben Stunde war der Brand weitgehend gelöscht. Trotz des umfangreichen Einsatzes war die Laube durch das Feuer so stark beschädigt worden, dass sie vermutlich nur noch abgerissen werden kann. Angaben über die Schadenshöhe lagen vor Ort nicht vor.

Polizisten nahmen erste Ermittlungen zur Brandursache auf. Neben einer Streife der Korbacher Polizei stand an der Brandstelle auch ein Rettungswagen bereit. Die Rettungkräfte brauchten aber nicht einzugreifen, da sich keiner der rund 25 Feuerwehrleute bei dem Einsatz verletzt hatte.

 

www.112-magazin.de

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.