1. Startseite
  2. Lokales
  3. Frankenberg / Waldeck
  4. Korbach

Korbacher Theaterwoche hat begonnen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lutz Benseler

Kommentare

Mit Straßentheater in der Fußgängerzone ist die Korbacher Theaterwoche eröffnet worden
Mit Straßentheater in der Fußgängerzone ist die Korbacher Theaterwoche eröffnet worden. © Lutz Benseler

Mit Straßentheater in der Fußgängerzone ist am Montag die Korbacher Theaterwoche eröffnet worden.

Korbach - Singen, tanzen, schreien, sprechen: Der Kreativität sind bei der Korbacher Theaterwoche traditionell keine Grenzen gesetzt. Mit einem Straßentheater haben die jungen Schauspieler am Montag die Korbacher Fußgängerzone aufgemischt und mit kurzen Inszenierungen verschiedene Themen aufgegriffen. Damit hat nach zweijähriger Corona-Pause Deutschlands ältestes Amateurtheaterfestival wieder den Vorhang geöffnet.

Bis Samstag erwarten die Zuschauer mehrer Aufführungen, unter anderem in der Nikolaikirche und in der Stadthalle. Offiziell wurde die Theaterwoche am Abend mit dem Stück „Biedermann und Brandstifter“ eröffnet.

Die Aufführungen im Überblick

Eintrittspreise: Erwachsene: sechs Euro, Schüler/Studenten/Rentner/Schwerbehinderte: drei Euro. Dauerkarte Erwachsene: 30 Euro. Dauerkarte Schüler/Rentner/ Studenten/Schwerbehinderte: 15 Euro.

Auch interessant

Kommentare