27. Mai bis 1. Juni

Ältestes Amateurtheater-Festival: Korbacher Theaterwoche startet mit acht Ensembles

+
Mit der Eigenproduktion „Wi(e)derstand“ beteiligt sich das Rohestheater aus Aachen an der Korbacher Theaterwoche.

Waldeck-Frankenberg – Die Korbacher Theaterwoche feiert in diesem Jahr ihr 70-jähriges Bestehen. Acht junge Ensembles stehen vom 27. Mai bis 1. Juni auf den Bühnen in der Kreisstadt.

Außerdem arbeiten die Jugendlichen in verschiedenen Werkstätten zum Thema „What’s Our Story?“ („Was ist unsere Geschichte?“).

Die Geschichte der Theaterwoche reicht jedenfalls sieben Jahrzehnte zurück: Auf Initiative von Kreisjugendpfleger Werner Bucholz fand im Juni 1949 ein Laienspielkongress in der alten Korbacher Stadthalle statt, der sich in den Folgejahren zur internationalen Waldecker Laienspielwoche mauserte.

Während anfangs hauptsächlich Märchen auf die Korbacher Bühnen gebracht wurden, kamen erst im Laufe der Zeit von den Gruppen selbst erfundene, gegenwartsbezogene und sozialkritische Texte hinzu.

Von 1974 bis 1978 pausierten die Aufführungen, dafür wurden Werkstattwochen für Jugendgruppen angeboten. 1979 entstand schließlich das bis heute bestehende Konzept mit Aufführungen, anschließenden Diskussionen und Werkstätten zu einem vorgegebenen Thema. Seit 1981 ist der Titel der Veranstaltung „Theaterwoche Korbach“.  

2010 stand die Theaterwoche kurz vor dem Aus: Der Landkreis zog sich angesichts einer schwierigen Haushaltslage komplett aus der Finanzierung der Theaterwoche zurück. Im gleichen Jahr wurde ein Förderverein gegründet und Sponsoren wurden gefunden. Seit 2016 ist die Theaterwoche wieder fest im Etat eingeplant und seit vergangenem Jahr übernimmt der Kreis

Mit dem Straßentheater in der Korbacher Fußgängerzone und einer Festveranstaltung „70 Jahre Theaterwoche Korbach“ in der Stadthalle am Abend startet die Theaterwoche am Montag. Mit dabei sind diesmal unter anderem das Rohestheater, die Theatergruppe der Mies-van-der-Rohe-Schule Aachen, die Junge Agora St. Vieth aus Belgien oder das Kellertheater aus Hamburg. Aber auch heimische Ensembles wie Strong Together, die Musicalgruppe des evangelischen Kirchenkreises der Eder, oder die Theatergruppe der Lebenshilfe Korbach stehen im Rampenlicht. An allen Tagen findet für die Mitglieder der verschiedenen Spielgruppen zudem die Werkstattarbeit statt. 

Infos und Programm: theaterwoche-korbach.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.