Hinweise von Zeugen wichtig

Polizei sucht Täter: Mutter und Tochter in Korbach beleidigt

Im Vordergrund ist scharf im Foto ein Blaulicht zu sehen, im Hintergrund mit dem Rücken zur Kamera ein Polizist in Uniform.
+
Die Korbacher Polizei ermittelt wegen Beleidigung und versuchter Körperverletzung.

Die Polizei ermittelt wegen wegen Beleidigung und versuchter Körperverletzung in der Arolser Landstraße in Korbach, gesucht wird ein 20 bis 30 Jahre alter Mann.

Am Freitag, 22. Oktober, ging eine 31-jährige Frau gegen 19.30 Uhr mit ihrer 8-jährigen Tochter dort auf der linken Seite in Richtung Stadtmitte. In Höhe eines Discounters kam ihnen ein Auto entgegen. Der Beifahrer hatte die Scheibe heruntergelassen und beleidigte die beiden. Außerdem spuckte er in ihre Richtung, traf sie aber nicht.

Das Auto fuhr laut Polizei weiter, drehte aber und fuhr wieder zu der Mutter und ihrer Tochter. Diesmal hielt das Auto an, der Beifahrer stieg aus, nahm eine für die beiden bedrohliche Haltung an und gab erneut massive Beleidigungen von sich. Auch diesmal spuckte er ohne zu treffen in ihre Richtung.

Mutter und Tochter in Korbach beleidigt: Beschreibung des Täters

Bei dem Auto handelte es sich um einen dunklen Kombi. Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden: Etwa 20 bis 30 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß, normale Figur, blonde bis rotblonde Haare, bekleidet mit dunklem Anorak mit Kapuze. Von dem Fahrer ist lediglich bekannt, dass er wahrscheinlich etwa genauso alt war wie der Beifahrer und eine dunkle Wollmütze trug.

Wer Hinweise zu der Tat oder dem beschriebenen Täter geben kann, meldet sich bitte unter Tel. 5631/9710 bei der Polizei in Korbach. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.