54-Jähriger Jurist folgt auf Kalhöfer-Köchling

Robert Winter ist neuer Direktor des Amtsgerichts in Korbach

Robert Winter ist neuer Direktor des Amtsgerichts Korbach. Der Jurist hat Anfang Mai die Nachfolge von Karl-Heinz Kalhöfer-Köchling angetreten.
+
Robert Winter ist neuer Direktor des Amtsgerichts Korbach. Der Jurist hat Anfang Mai die Nachfolge von Karl-Heinz Kalhöfer-Köchling angetreten.

Das Amtsgericht Korbach hat einen neuen Direktor: Robert Winter hat die Nachfolge von Karl-Heinz Kalhöfer-Köchling angetreten. Kalhöfer-Köchling hatte dieses Amt seit 2015 ausgeübt und ist Ende April in den Ruhestand getreten.

Korbach – „Ich möchte die erfolgreiche Tätigkeit des Amtsgerichts fortführen. Die gerichtliche Tätigkeit steht dabei im Vordergrund. Ich verstehe mich als Dienstleiter für die verfahrensbeteiligten Bürger“, sagte Robert Winter auf die Frage, wie er seine neue Aufgabe angehen möchte.

Winter ist seit dem Jahr 1999 in der hessischen Justiz tätig, zuletzt als Vorsitzender Richter am Landgericht in Kassel. Neben den richterlichen Aufgaben nahm Winter wiederholt auch Verwaltungsaufgaben wahr. So war er am Landgericht Kassel zuletzt unter anderem als Pressesprecher tätig. Darüber hinaus hat sich Winter als Leiter von Arbeitsgemeinschaften bei der Ausbildung junger Juristinnen und Juristen engagiert.

Der Präsident des Landgerichts Kassel, Albrecht Simon, erklärte: „Ich danke sowohl Herrn Kalhöfer-Köchling als auch Herrn Winter für ihre jeweils langjährige Tätigkeit in ihren bisherigen Funktionen. Gleichzeitig freue ich mich, dass gerade in der gegenwärtig von der Coranapandemie begleiteten Zeit eine fast nahtlose Übergabe der Amtsgeschäfte des Behördenleiters stattgefunden hat.“

Mit Robert Winter erhalte das Amtsgericht Korbach eine hochgeschätzte Richterpersönlichkeit. Er verfüge nicht nur über die notwendige langjährige juristische Erfahrung, sondern auch über ein breit gefächertes Verwaltungswissen. Simon: „Zu der neuen Aufgabe gratuliere ich Herrn Winter herzlich und wünsche ihm viel Erfolg und eine glückliche Hand bei der Leitung des Gerichts. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihm in seiner neuen Funktion.“

Robert Winter wurde am 20. Juli 1966 in Ochtrup (Kreis Steinfurt) geboren. Nach Ausbildung in der Kommunalverwaltung und dem Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt (FH), anschließendem Studium der Rechtswissenschaften in Münster sowie erfolgreicher Ablegung beider juristischen Staatsprüfungen in Nordrhein-Westfalen trat er im Dezember 1999 in den Richterdienst des Landes Hessen ein.

Von Beginn an war Robert Winter im Bezirk des Landgerichts Kassel tätig, sowohl bei Amtsgerichten als auch dem Landgericht Kassel selbst. Einer Abordnung an das Bundesministerium der Justiz seit dem Jahr 2007 folgte ab dem Jahr 2011 bis zum Jahr 2014 eine Abordnung als wissenschaftlicher Mitarbeiter an den Bundesgerichtshof. Im Februar 2015 erfolgte die Ernennung zum Vorsitzenden Richter am Landgericht Kassel. (red/sim)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.