1. Startseite
  2. Lokales
  3. Frankenberg / Waldeck
  4. Korbach

Weihnachtsfreunde singen und schicken einen Lichtergruß

Erstellt:

Von: Marianne Dämmer, Philipp Daum

Kommentare

Lichtergruß vom Turm der Kilianskirchen in Korbach: Die Weihnachtsfreude ließen beim Christkindwiegen ihre historischen Laternen herunter und sangen den Choral „Dies ist der Tag, den Gott gemacht“ in alle vier Himmelsrichtungen.
Lichtergruß vom Turm der Kilianskirchen in Korbach: Die Weihnachtsfreude ließen beim Christkindwiegen ihre historischen Laternen herunter und sangen den Choral „Dies ist der Tag, den Gott gemacht“ in alle vier Himmelsrichtungen. © Jens Nasemann/PR

Hell erleuchtet war der Turm der Kilianskirche in Korbach am Heiligen Abend.

Mehr als 60 Weihnachtsfreude haben die Jahrhunderte alten Tradition des Christkindwiegens gepflegt – und endlich ging alles wieder ohne Corona-Beschränkungen.

Nacheinander ließen die Weihnachtsfreunde ab 20 Uhr ihre historischen Laternen herunter und sangen den Choral „Dies ist der Tag, den Gott gemacht“ in alle vier Himmelsrichtungen.

Am Fuße des Kilians hatten sich etliche Zuschauer versammelt. Sie erfreuten sich an dem Lichtergruß und spendeten reichlich Beifall.

Einen ausführlichen Bericht zum Christkindwiegen in Korbach lesen Sie in der gedruckten WLZ-Ausgabe am 27. Dezember.

Auch interessant

Kommentare