1. Startseite
  2. Lokales
  3. Frankenberg / Waldeck
  4. Korbach

Weihnachtsoratorium wird am 17. Dezember in Korbacher Kilianskirche aufgeführt

Erstellt:

Kommentare

Feierlich soll die Aufführung von Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium werden. Voraus geht ihr eine Werkeinführung, die sich besonders an Familien richtet.
Feierlich soll die Aufführung von Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium werden. Voraus geht ihr eine Werkeinführung, die sich besonders an Familien richtet. © Heike Saure

Mit Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium steht in Korbach ein musikalischer Höhepunkt an. Ein Theaterstück führt Kinder und Erwachsene ans Werk heran.

Korbach – Das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach steht am Samstag, 17. Dezember, auf dem Programm in der Kilianskirche. An den ersten drei von sechs Kantaten wirken neben der Evangelischen Kantorei Korbach der Kinderchor der Singschule Korbach und das Barockorchester „La Visione“ mit. Die Leitung hat Bezirkskantorin Ingrid Kammerer inne.

Die berühmte geistliche Komposition wurde vom ersten Weihnachtstag 1734 bis zum Epiphaniasfest 1735 in Leipzig uraufgeführt. Bevor die bis zu 70 Sängerinnen und Sänger der Kantorei mit dem Kinderchor und dem Orchester sie ab 19.30 Uhr zum Besten geben, wird ab 14 Uhr die szenische Werkeinführung zum Weihnachtsoratorium unter dem Titel „Echt wie Weihnachten“ aufgeführt. Diese eignet sich besonders für Familien. Kinder und Jugendliche, die in der Singschule aktiv sind, sowie Gesangsolisten bringen dabei das Stück im szenischen Spiel näher.

Das Weihnachtsoratorium führen die Kantorei, der Kinderchor der Singschule und das Barockorchester Visione zusammen auf, die Proben laufen.
Das Weihnachtsoratorium führen die Kantorei, der Kinderchor der Singschule und das Barockorchester Visione zusammen auf, die Proben laufen. © Heike Saure

Sowohl im Theaterstück als auch im Konzert singen die Kantorei und die Chorgruppen der Singschule. Als Gesangssolisten werden Sopranistin Vera Filipponi, Monika Schmid (Alt), Tenor Florian Brauer und Christian Backhaus (Bass) mit ihren Stimmen begeistern.

Karten gibt es im Vorverkauf in der Buchhandlung „Co Libri“ und auch online unter der E-Mail-Adresse karten-vorbestellen@online.de. Der Eintritt für das Theaterstück um 14 Uhr beträgt für Erwachsene zehn Euro, für Kinder drei Euro, Familien zahlen 25 Euro. Für das Weihnachtsoratorium um 19.30 Uhr stehen Karten zum Preis von 15, 20 und 25 Euro zur Verfügung, Kinder unter zwölf Jahren haben freien Eintritt. (Heike Saure)

Auch interessant

Kommentare