Rettungsdienst bei medizinischem Notfall unterstützt

Korbacher Feuerwehr holt Patienten mit Drehleiter aus einem Haus

Feuerwehrfahrzeug mit Blaulicht-Blitzern
+
Die Korbacher Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst bei einem Einsatz.

Ein medizinischer Notfall im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Arolser Landstraße machte am Montag den Einsatz der Feuerwehr nötig. 

Wegen des Zustands des Patienten und der baulichen Gegebenheiten musste die Feuerwehr die Drehleiter einsetzen und den Patienten schonend abholen. Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften vor Ort. Die Arolser Landstraße war im Bereich der Eisenbahnbrücke längere Zeit für den Einsatz gesperrt. os

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.