Porto wird teurer

Seit Januar müssen 2 Cent zusätzlich auf jeden Post-Brief

+
So sehen sie aus: die neuen 2-Cent-Zusatzbriefmarken der Deutschen Post AG.

Waldeck-Frankenberg. Seit Januar kostet die Beförderung eines Standard-Briefes nicht mehr 60, sondern 62 Cent. Wer noch „alte“ Briefmarken hat, klebt so eine 2-Cent-Marke zusätzlich auf den Brief.

„Wir empfehlen die selbst klebenden 20er-Gebinde“, sagt Alexander Just, Innenbetriebsleiter des Frankenberger Postamtes. Die meisten Kunden ziehen die Marken nicht am Automaten, sondern kommen an den Schalter. Das Postamt hatte am Montag 3440 Stück der neuen Marken vorrätig - mehr als genug für die nächsten Tage.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.