Korbachs kultige Kneipe

Kühle Getränke, gute Gespräche und tolle Feten gibts in der Postklause „bei Silke“

Silke Kann und Ralf Kreminski freuen sich auf ihre Gäste in der Postklause.
+
Silke Kann und Ralf Kreminski freuen sich auf ihre Gäste in der Postklause.

„Mein Waldeck - lecker und lokal“ heißt die Aktion von WLZ und Waldecker Bank zur Stärkung der Gastronomie. Im Portrait: Postklause „bei Silke“.

Als Silke Kann das Angebot bekam, die Postklause in Korbach zu übernehmen, musste sie nicht lange überlegen. Und so steht sie seit knapp drei Jahren hinterm Tresen – mittlerweile tatkräftig unterstützt durch ihren Lebenspartner Ralf Kreminski.

Die Postklause „bei Silke“ in der Solinger Straße 29b ist eine echte Traditionskneipe. Sie besteht seit nunmehr 48 Jahren. Das machte auch den Reiz für Silke Kann aus, die ihr Leben lang eine enge Verbindung zur Gastronomie hat. „Als Kneipenkind in der Muh in Dorfitter aufgewachsen, kann ich jetzt als Betreiberin der Postklause meine eigenen Ideen verwirklichen“, sagt die Gastwirtin. Egal ob es um neue Dekorationen oder wechselnde Veranstaltungen geht, die Gäste lieben die Ideen der quirligen Kneiperin.

Rund 60 Gäste finden im Raucherlokal Platz, 12 Plätze im Außenbereich kommen hinzu. Das reicht Silke Kann aber nicht: „Für das nächste Jahr ist ein Biergarten in Planung. Dort sollen dann bis zu 40 Personen Platz finden.“ Diese können dann ebenfalls die große Getränkeauswahl genießen. Kühles Veltins vom Fass steht ebenso auf der Karte wie leckere Weine, alkoholfreie Getränke und Spirituosen. „Besonders stolz macht uns, dass wir das Original Tegernseer Hell ausschenken. Das ist einzigartig in Korbach und ein Alleinstellungsmerkmal“, so Silke Kann. Falls in der mit warmen Orange- und Rottönen eingerichteten Kneipe dann doch mal der Magen knurrt, werden abwechslungsreiche Kaltspeisen angeboten.

Die behördliche Schließung von siebeneinhalb Monaten war für die Postklause nicht einfach. „Aber wir haben tolle Stammgäste, die uns immer unterstützt haben und uns Mut zugesprochen haben“, ist Silke Kann dankbar. Umso mehr freut sie sich darauf bald wieder mit den Stammgästen, aber auch allen anderen Besuchern tolle Feste zu feiern wie Karneval, Oktoberfest oder Silvester. Auch das Haxenessen oder die Frühschoppen sind schöne Ereignisse für Gastwirtin und Gäste gleichermaßen.

Offen

Mo, Di, Do, Fr, 16 - 0 Uhr
Sa, So, 17 - 0 Uhr

Gewinnspiel - so geht‘s:

Speisen und/ oder Getränke genießen im Zeitraum vom 1. August bis 15. September 2021.
Teilnahmekarte ausfüllen und in Losbox vor Ort einwerfen oder Quittung per E-Mail senden an: leckerlokal@wlz-online.de.
Gewinnchance: 1 von 100 Verzehrgutscheinen im Wert von 50 €.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.