Männergesangverein aus Goddelsheim ermöglicht Jahresabschlussessen zu Hause

„Liedertafel“ überrascht aktive Sänger

Stellten die Überraschungstüten vor die Haustür der aktiven Sänger aus Goddelsheim: (von links) Thomas Behle und Uwe Bangert.
+
Stellten die Überraschungstüten vor die Haustür der aktiven Sänger aus Goddelsheim: (von links) Thomas Behle und Uwe Bangert.

Mit Geschenktüten überraschte der Männergesangverein „Liedertafel“ Goddelsheim seine aktiven Sänger zum Weihnachtsfest.

Vorsitzender Thomas Behle und sein Stellvertreter Uwe Bangert stellten jedem Sänger eine kleine Tüte vor die Haustür. Gefüllt waren sie mit Getränkeproben, Süßigkeiten, selbst gebackenen Nussecken und einem „Weihnachtsmenü“ – einer Portion Curry-Wurst in der Dose.

Lichtenfels-Goddelsheim – Da das traditionelle Jahresabschlussessen in diesem Jahr ausfiel, hatte sich der Vorstand zu dieser Aktion entschlossen. Den dazugehörenden selbst gemachten Kartoffelsalat mussten sich die Sänger allerdings in diesem Jahr von ihren eigenen Frauen oder Müttern zubereiten lassen. Schon seit Jahrzehnten gastierte der Männergesangverein mit weihnachtlichen Liedvorträgen in der letzten Woche vor Heiligabend in den Seniorenheimen in Rhadern und Goddelsheim. Anschließend wurde das Jahr mit einem gemütlichen Beisammensein im Gemeindehaus beendet.

Den Geschenktüten beigefügt war ein Grußschreiben von Chorleiter Holger Born, der hofft, schnellstmöglich wieder proben und dem „schönsten Hobby der Welt“ nachgehen zu können. Außerdem hatte der Vorsitzende einen kurzen Rückblick auf die wenigen Aktivitäten im Sängerjahr 2020 beigelegt. Einen besonderen Auftritt gab es gleich Anfang Januar in Bad Arolsen, wo der Chor ein zweistündiges Konzert in der Seniorenresidenz „Ars Vivendi“ gestaltete. Im Februar führte die traditionelle Winterwanderung nach Rengershausen und schon Anfang März erfolgte der letzte öffentliche Auftritt in diesem Jahr beim Liederabend in Immighausen.

Die Jahreshauptversammlung des Männergesangvereins, die in der Vergangenheit immer gleich in der ersten Januarwoche stattfand, soll – wenn möglich – am 27. Februar 2021 veranstaltet werden.  (gk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.