Marktplatz: Michael Rühle aus Allendorf-Eder verkauft seine Segelyacht

Viel Platz: Die Batavia ist für sechs Menschen an Bord ausgelegt, vier können auf der Yacht sogar schlafen.
1 von 18
Viel Platz: Die Batavia ist für sechs Menschen an Bord ausgelegt, vier können auf der Yacht sogar schlafen.
Ein Hauch von Nostalgie: Auch etliche nostalgische Geräte gibt es an Bord der Batvia.
2 von 18
Ein Hauch von Nostalgie: Auch etliche nostalgische Geräte gibt es an Bord der Batvia.
Ein Hauch von Nostalgie: Auch etliche nostalgische Geräte gibt es an Bord der Batvia.
3 von 18
Ein Hauch von Nostalgie: Auch etliche nostalgische Geräte gibt es an Bord der Batvia.
Ein Hauch von Nostalgie: Auch etliche nostalgische Geräte gibt es an Bord der Batvia.
4 von 18
Ein Hauch von Nostalgie: Auch etliche nostalgische Geräte gibt es an Bord der Batvia.
Kleines Schatzkästchen: Die Segelyacht vom Typ North American Spirit 23 des amerikanischen Bootebauers Galstron gibt es weltweit überhaupt nur noch 30-mal – hier mit Besitzer Michael Rühle an Bord.
5 von 18
Kleines Schatzkästchen: Die Segelyacht vom Typ North American Spirit 23 des amerikanischen Bootebauers Galstron gibt es weltweit überhaupt nur noch 30-mal – hier mit Besitzer Michael Rühle an Bord.
Kleines Schatzkästchen: Die Segelyacht vom Typ North American Spirit 23 des amerikanischen Bootebauers Galstron gibt es weltweit überhaupt nur noch 30-mal – hier mit Besitzer Michael Rühle an Bord.
6 von 18
Kleines Schatzkästchen: Die Segelyacht vom Typ North American Spirit 23 des amerikanischen Bootebauers Galstron gibt es weltweit überhaupt nur noch 30-mal – hier mit Besitzer Michael Rühle an Bord.
Kleines Schatzkästchen: Die Segelyacht vom Typ North American Spirit 23 des amerikanischen Bootebauers Galstron gibt es weltweit überhaupt nur noch 30-mal – hier mit Besitzer Michael Rühle an Bord.
7 von 18
Kleines Schatzkästchen: Die Segelyacht vom Typ North American Spirit 23 des amerikanischen Bootebauers Galstron gibt es weltweit überhaupt nur noch 30-mal – hier mit Besitzer Michael Rühle an Bord.
Kleines Schatzkästchen: Die Segelyacht vom Typ North American Spirit 23 des amerikanischen Bootebauers Galstron gibt es weltweit überhaupt nur noch 30-mal – hier mit Besitzer Michael Rühle an Bord.
8 von 18
Kleines Schatzkästchen: Die Segelyacht vom Typ North American Spirit 23 des amerikanischen Bootebauers Galstron gibt es weltweit überhaupt nur noch 30-mal – hier mit Besitzer Michael Rühle an Bord.
Die Segelyacht im Hafen Von Rehbach am Edersee.
9 von 18
Die Segelyacht im Hafen Von Rehbach am Edersee.

Marktplatz: Michael Rühle aus Allendorf-Eder verkauft seine Segelyacht

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Feuer in einem reetgedeckten Haus in Burgwald
Trotz Großeinsatz der Feuerwehren aus der Großgemeinde Burgwald und Frankenberg brennt das Wohnhaus immer weiter ab.
Feuer in einem reetgedeckten Haus in Burgwald
34. Mittelalterlicher Markt in Korbach 
34. Mittelalterlicher Markt in Korbach 

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.