Marktplatz: Michael Rühle aus Allendorf-Eder verkauft seine Segelyacht

Viel Platz: Die Batavia ist für sechs Menschen an Bord ausgelegt, vier können auf der Yacht sogar schlafen.
1 von 18
Viel Platz: Die Batavia ist für sechs Menschen an Bord ausgelegt, vier können auf der Yacht sogar schlafen.
Ein Hauch von Nostalgie: Auch etliche nostalgische Geräte gibt es an Bord der Batvia.
2 von 18
Ein Hauch von Nostalgie: Auch etliche nostalgische Geräte gibt es an Bord der Batvia.
Ein Hauch von Nostalgie: Auch etliche nostalgische Geräte gibt es an Bord der Batvia.
3 von 18
Ein Hauch von Nostalgie: Auch etliche nostalgische Geräte gibt es an Bord der Batvia.
Ein Hauch von Nostalgie: Auch etliche nostalgische Geräte gibt es an Bord der Batvia.
4 von 18
Ein Hauch von Nostalgie: Auch etliche nostalgische Geräte gibt es an Bord der Batvia.
Kleines Schatzkästchen: Die Segelyacht vom Typ North American Spirit 23 des amerikanischen Bootebauers Galstron gibt es weltweit überhaupt nur noch 30-mal – hier mit Besitzer Michael Rühle an Bord.
5 von 18
Kleines Schatzkästchen: Die Segelyacht vom Typ North American Spirit 23 des amerikanischen Bootebauers Galstron gibt es weltweit überhaupt nur noch 30-mal – hier mit Besitzer Michael Rühle an Bord.
Kleines Schatzkästchen: Die Segelyacht vom Typ North American Spirit 23 des amerikanischen Bootebauers Galstron gibt es weltweit überhaupt nur noch 30-mal – hier mit Besitzer Michael Rühle an Bord.
6 von 18
Kleines Schatzkästchen: Die Segelyacht vom Typ North American Spirit 23 des amerikanischen Bootebauers Galstron gibt es weltweit überhaupt nur noch 30-mal – hier mit Besitzer Michael Rühle an Bord.
Kleines Schatzkästchen: Die Segelyacht vom Typ North American Spirit 23 des amerikanischen Bootebauers Galstron gibt es weltweit überhaupt nur noch 30-mal – hier mit Besitzer Michael Rühle an Bord.
7 von 18
Kleines Schatzkästchen: Die Segelyacht vom Typ North American Spirit 23 des amerikanischen Bootebauers Galstron gibt es weltweit überhaupt nur noch 30-mal – hier mit Besitzer Michael Rühle an Bord.
Kleines Schatzkästchen: Die Segelyacht vom Typ North American Spirit 23 des amerikanischen Bootebauers Galstron gibt es weltweit überhaupt nur noch 30-mal – hier mit Besitzer Michael Rühle an Bord.
8 von 18
Kleines Schatzkästchen: Die Segelyacht vom Typ North American Spirit 23 des amerikanischen Bootebauers Galstron gibt es weltweit überhaupt nur noch 30-mal – hier mit Besitzer Michael Rühle an Bord.
Die Segelyacht im Hafen Von Rehbach am Edersee.
9 von 18
Die Segelyacht im Hafen Von Rehbach am Edersee.

Marktplatz: Michael Rühle aus Allendorf-Eder verkauft seine Segelyacht

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Halloween-Midnight-Shopping in Frankenberg
Frankenberg. Untote wandelten in schaurigen Kostümen durch die Nacht, blutleere Vampire lösten mit ihrem Aussehen …
Halloween-Midnight-Shopping in Frankenberg