Mundart-Anekdote: Gäste störten Samstagsbad

Frankenberger Land. Die ersten Einsendungen für das HNA-Platt-Quiz sind schon eingetroffen. Waltraud Seibel aus Bottdorf hat uns bereits eine Anekdote geschickt, die davon handelt, wie sie als Kind den Badetag erlebte.

Da die Familie einen Laden hatte und Schnaps ausschenkte, saßen in der Küche alte Männer und genehmigten sich einige Gläser. Damit die Kinder dennoch in der Zinkwanne ihr Samstagsbad nehmen konnten, wurde kurzerhand ein Sichtschutz aus Handtüchern aufgebaut.

Aber hören und sehen Sie selbst im Video vom „Boredag frieher“, vom Badetag früher.(mab)

Liebe Leserinnen und Leser, senden Sie uns wieder Ausdrücke in der Mundart Ihres Ortes. Ganz gleich ob Wörter aus Haus, Hof oder Garten, alles ist uns willkommen.

Senden Sie uns Ihre Beiträger per Post, Fax oder E-Mail.

• HNA Frankenberger Allgemeine, Bahnhofstraße 21, 35066 Frankenberg

• Fax: 06451/723325

• frankenberg@hna.de

Bitte nennen Sie uns das Quizwort und die hochdeutsche Übersetzung. Schreiben Sie bitte Ihre Adresse und Telefonnummer dazu.

Einsendeschluss: Samstag, 27. Dezember.

Infos: Martina Biedenbach, 06451/723354.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.