Einkaufserlebnis der Extraklasse

+
Das Edeka-Team freut sich auf seine Kunden: Jennifer Happel (von links), Birgit Belz, Silke Wenzel und Milena Hesse sind ein Teil des Teams vom Edeka-Markt Welker in der Straße Hopfenacker 1 in Battenberg. Insgesamt sind dort 30 Mitarbeiter beschäftigt.

Battenberg. Wir lieben Lebensmittel“ – unter diesem Motto eröffnet Gregor Welker am morgigen Donnerstag, 8. März, den neuen Edeka-Markt in der Straße Hopfenacker 1 in Battenberg.

Schon ab 7 Uhr ist der Markt zur Neueröffnung geöffnet. Seinen Kunden aus dem ganzen oberen Edertal verspricht der gelernte Einzelhandelskaufmann zur Eröffnung ein „Einkaufserlebnis der Extraklasse“ – auch durch das bequeme Parken auf einem der insgesamt 100 extra großen und 2,75 Meter breiten Parkplätze. „Am Eröffnungstag erhalten die ersten 1000 Kunden eine Edeka-Shopper-Tasche gratis zum Einkauf dazu“, freut sich der 40 Jahre alte Welker auf die Eröffnung. Und dem besonderen Anlass entsprechend, soll jeder Kunde mit einem Glas Sekt begrüßt werden. Auch ein Eröffnungs-Preisrätsel wird es geben, Hauptgewinn ist ein i-Pad von Apple. Zudem gibt es noch weitere attraktive Preise, unter anderem in Form von Einkaufsgutscheinen.

Einen neuen Schritt wagen

Im April vergangenen Jahres war Spatenstich auf dem insgesamt 8000 Quadratmeter großen Areal am Hopfenacker, nach nur knapp zwölfmonatiger Bauzeit steht den Kunden des neuen Edeka-Marktes nun eine Verkaufsfläche von knapp 1400 Quadratmetern zur Verfügung.

Zuletzt hatte Welker seit 2007 den nun geschlossenen Edeka-Markt in der Hauptstraße in Battenberg betrieben – der bisherige Laden hatte nur eine Verkaufsfläche von rund 400 Quadratmetern. „Der neue Markt ist also mehr als dreimal so groß“, berichtet Welker stolz. Dabei berichtet er aber auch über die positive Entwicklung am alten Standort: „Deshalb konnten wir nun den Schritt an den Rand der Stadt Battenberg wagen.“

Der neue Markt am Ortseingang von Battenberg aus Richtung Bundesstraße 236 sticht den Kunden sofort ins Auge –der Markt ist modern, großzügig und optisch höchst ansprechend: „Wir haben hier ein neues Aushängeschild für das obere Edertal geschaffen, hier wurde die neueste Edeka-Einkaufsphilosophie umgesetzt.“ Gregor Welker Und: „Hier ist alles mit Überlegung gemacht, hier wurden hochwertige Materialien verwendet, hier wurde mit Blick auf Optik und Architektur gearbeitet.“ Auch die Beleuchtung fällt ins Auge: „Wir haben hier eine hochmoderne LED-Beleuchtung eingebaut, hier ist alles auf dem modernsten Stand“ – auch die hochmodernen Kassen- und Waagensysteme. Durch die breiten Gänge, den hellgrauen Steinboden und auch durch die gelungene Inneneinrichtung mit dem besonderen Charakter besticht der Markt durch seine Bauweise und auch durch seine Gestaltung. „Wir haben hier eine Einkaufsstätte umgesetzt, die sich von vielen Verkaufsformen abhebt“, informiert Welker: „Die individuelle Gestaltung, die harmonischen Farben und nicht zuletzt das Sortiment bestimmen den Charakter des Erlebnismarktes.“

Endspurt 

Download

PDF der Sonderseite Neueröffnung Edeka-Markt in Battenberg

Der Endspurt für die Neueröffnung läuft bis zur letzten Sekunde, auch zum Wochenbeginn gaben sich die Handwerker wegen der anstehenden Einweihung noch die Türklinke in die Hand. Die Warenregale und auch die Kühlregale sind längst eingebaut, unter dem Strich wurden die Regale von den fleißigen Mitarbeitern in den vergangenen Tagen mit 20 000 verschiedenen Artikeln bestückt – und zwar von A bis Z: von Äpfeln über Kartoffeln und Nudeln bis zum Zucker. Ein Schwerpunkt liegt im Frische-Bereich. Auch der Kosmetikbereich wurde aufgepeppt: „Im Drogeriebereich konnten wir hier eine Versorgungslücke schließen“, sagt Welker

Alles für das Wohlbefinden der Kunden 

„Im neuen Edeka-Markt gibt es nun alles unter einem Dach“, berichtet der Markt-Chef. Dabei nennt er das große Angebot an Obst- und Gemüse-Convenience-Produkten, die SB-Backstation, den mitten im Markt integrierten und allein 400 Quadratmeter großen Getränkemarkt und auch die großzügige Feisch-, Wurst- und Käseabteilung mit Bedienung. „Bei uns gibt es keine Extrawege mehr“, freut sich Welker. Zudem fällt der neue Edeka-Markt noch durch weitere Extras auf: Die Kunden können mit ihrer Bankkarte, Mastercard oder Visacard nicht nur bargeldlos bezahlen, sondern bei einem Einkauf ab 20 Euro mit der Bankkarte auch gebührenfrei Bargeld abheben. „Das Leergut kann an zwei modernen Vollautomaten direkt neben dem Eingang abgegeben werden“, sagt Welker. Dort gibt es für die Kunden sogar ein Waschbecken zum Händewaschen. Im neuen Edeka-Markt Welker in Battenberg stehen den Kunden nun insgesamt 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Verfügung – bisher waren es nur 20. „Das Stammpersonal ist von der Hauptstraße komplett mit an den Hopfenacker gegangen“, freut sich Welker auch über die Treue der Mitarbeiter. Das neue Personal sei nun schon seit dem 1. Februar mit an Bord. Die neuen Öffnungszeiten des Edeka-Marktes Welker in Battenberg: montags bis samstags von 7 bis 20 Uhr. Im Eingangsbereich gibt es auch eine Filiale der Hatzfelder Bäckerei Eckhardt – die hat an sieben Tagen in der Woche geöffnet. Auch sonntags gibt es dort frische Brötchen. (mjx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.