Am 18. September soll der neue Vorplatz seiner Bestimmung übergeben werden

Neukirchen: Fest auf neuem Dorfplatz geplant

Vorplatz DGH Alte Schule, Neukirchen, (von links) Jörg Scheffer, Ralf Stahl und Carlos Aniceto Vicente, Kevin Braun, Richard Hast, Tanja Schnell, Henning Scheele, Martin Schäfer, Thomas Krause.
+
Abgenommen wurde der neue Vorplatz in Neukirchen im Oktober 2020 - mit einem Fest am 18. September 2021 soll er seiner Bestimmung übergeben werden.

Der neue Vorplatz des Dorfgemeinschaftshauses in Neukirchen, der vergangenes Jahr fertiggestellt wurde, wird am Samstag, 18. September, um 14 Uhr seiner Bestimmung übergeben.

Lichtenfels-Neukirchen – Dazu planen Ortsbeirat und Verein ein Fest – auch als Beitrag zur Stärkung der Dorfgemeinschaft nach der langen Zeit der Kontaktbeschränkungen. Unter Einhaltung der geltenden Corona-Regeln gibt es Leckeres vom Grill, kühle Getränke, Kaffee & Kuchen.

Für die musikalische Unterhaltung sorgen der Männergesangverein und der Musikverein Neukirchen. Für Kinder gibt es ein Mini-Programm rund um eine Hüpfburg, eine Mini-Olympiade und weiteren kleinen Aktionen. Der Erlös des Festes soll dem Dorf zugute kommen.

Für die Organisation und Durchführung – vom Aufbau über Verkauf bis zum Kinderprogramm – werden noch helfende Hände gebraucht „Wer Unterstützung geben kann in jeglicher Hinsicht, kann sich gerne bei mir melden“, sagt Ortsvorsteherin Claudia Hummel, die unter Telefon 06454-800 erreichbar ist.

Kuchen und Hilfe beim Kuchenverkauf kann bei Melanie Oppermann-Peter unter Telefon 06454/799675 angemeldet werden.   Von Marianne Dämmer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.