72-Jährige mit „SWR4-Musikpreis“ für ihr Lebenswerk ausgezeichnet

Gemündener Firma Depro managt die US-Sängerin Peggy March

Entspannt: Die US-amerikanische Sängerin Peggy March (sitzend) und ihre Managerin Gundi Deuker von Depro GmbH Gemünden. Das Foto entstand vor wenigen Tagen in den Büros des Unternehmens. Für die Aufnahme wurde kurz auf Mund-Nasen-Schutz verzichtet.
+
Entspannt: Die US-amerikanische Sängerin Peggy March (sitzend) und ihre Managerin Gundi Deuker von Depro GmbH Gemünden. Das Foto entstand vor wenigen Tagen in den Büros des Unternehmens. Für die Aufnahme wurde kurz auf Mund-Nasen-Schutz verzichtet.

Die Firma Depro Dienstleistungen GmbH Gemünden managt die US-Sängerin Peggy March. Die in Deutschland als Schlagersängerin erfolgreiche Künstlerin („Mit 17 hat man noch Träume“) wurde jetzt für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.

Gemünden – Auf einer Landkarte betrachtet ist die Stadt Gemünden ein kleiner Fleck zentral in Deutschland gelegen. Dort angesiedelt ist seit mehr als 35 Jahren die Firma Depro Dienstleistungen GmbH, die sich in der Veranstaltungsbranche als heimischer Dienstleister im Event- und Konzertbereich etabliert hat. Von Gemünden aus werden nicht nur Konzerte und Tourneen quer durch Deutschland geplant und realisiert, auch namhafte Künstlerinnen und Künstler sind bei Depro unter Vertrag.

Diese erfolgreiche und enge Zusammenarbeit zahlt sich aus. Beispielsweise mit Peggy March. Die US-amerikanische Sängerin wurde kürzlich für ihr Lebenswerk mit dem „SWR4-Musikpreis 2020“ ausgezeichnet. Auch als Autorin feierte die 72-Jährige international Erfolge: Der Hit „When the rain begins to fall“ von Pia Zadora und Jermaine Jackson zum Beispiel stammt aus ihrer Feder. Begleitet bei der Preisverleihung wurde sie von ihrer Managerin Gundi Deuker, Ehefrau von Michael Deuker, Geschäftsführer der Depro-Firmengruppe.

Seit fast zwei Jahren besteht die Zusammenarbeit zwischen der in Deutschland als Schlagersängerin erfolgreichen Künstlerin und Depro. Mit einem neuen Management wollte Peggy March in Deutschland wieder durchstarten. Sie unterzeichnete Anfang 2019 den Vertrag bei Depro in Gemünden. Kurz darauf stand sie im Studio und veröffentlichte wenige Monate später ihr Album „Man ist nie zu alt für Träume“. Peggy March: „Es war die richtige Zeit für eine Veränderung und ein neues Album. Man sollte immer Wünsche für die Zukunft haben.“

Die Firma Depro kannte die Sängerin bereits von der erfolgreichen Tournee der „Schlagerlegenden“. Seit 2016 war sie in vier aufeinanderfolgenden Jahren gemeinsam mit Ireen Sheer, Lena Valaitis, Graham Bonney und Michael Holm auf Tournee quer durch Deutschland. „Durch diesen engen Kontakt hat sich dann die Zusammenarbeit ergeben – wir sind ein gutes Team und ich fühle mich gut betreut und beraten“, erzählt Peggy March.

Im Alter von 17 Jahren hatte die US-amerikanische Sängerin den Durchbruch in Deutschland geschafft und gewann mit dem Titel „Mit 17 hat man noch Träume“ die Schlagerfestspiele in Baden-Baden. Im vergangenen Jahr brachte sie dann das neue Album heraus, das erste nach einer längeren Pause. Es folgten Promo-Touren durch ganz Deutschland, und sie gastierte in zahlreichen Fernsehsendungen, Radiostudios und Redaktionen.

Gemeinsam mit ihrer Managerin Gundi Deuker und dem Depro-Team schmiedete Peggy March neue Pläne für die Zukunft. Nach der erfolgreichen Veröffentlichung ihres Albums „Man ist nie zu alt für Träume“, zahlreichen TV- und Radio-Auftritten und der „Schlagerlegenden-Tournee“ kündigte Peggy March Ende 2019 ihre erste Solo-Tournee in Deutschland an. Die Vorfreude war groß, die Planungen liefen auf Hochtouren.

Anfang März 2020 allerdings mussten die ersten Termine dann aufgrund der Corona-Pandemie und der Kontaktbeschränkungen im öffentlichen Raum abgesagt werden. Für die US-amerikanische Sängerin war eine Einreise nach Deutschland vorerst nicht mehr möglich.

Für ihre Auszeichnung mit dem „SWR4-Musikpreis 2020“ konnte sie aber jetzt in ihre zweite Heimat Deutschland einreisen. Kurz vor Weihnachten veröffentlichte die Sängerin eine neue Single: „Mein Weihnachtstraum 2020“. In den vergangenen Tagen gab es weitere TV-Auftritte.

Management auch von Michael Holm

Neben Peggy March führt die Gemündener Firma Depro auch das Management von Michael Holm mit seinen großen Hits wie „Mendocino“ oder „Tränen lügen nicht“ und Christian Lais, einem Schlagersänger mit vielen Hits und einer Erfolgsgeschichte im Duett mit Ute Freudenberg, der mit einer goldenen Schallplatte ausgezeichnet wurde.

„Eine vertraute Zusammenarbeit und eine enge persönliche Verbindung zu unseren Künstlerinnen und Künstlern liegt uns am Herzen. Auch wenn die vergangenen Monate einiges verändert haben, arbeiten wir weiterhin an ihren Karrieren im Managementsektor“, sagt Managerin Gundi Deuker. Sie betont: „Mit Peggy March als internationale Künstlerin wollen wir ihre musikalische Erfolgsgeschichte gemeinsam weiterschreiben.“

Von Tournee-Begleitung bis Angelo Branduardi

Als inhabergeführtes Familienunternehmen ist die Depro Dienstleistungen GmbH seit mehr als 35 Jahren als Dienstleister im Event- und Konzertbereich tätig. Depro realisiert Tourneen und Konzerte von der ersten Idee, über die technische Planung und die Vermietung des Equipments bis hin zum Ticketing und Trucking. Die Arbeit ist eng mit den zuständigen Ordnungsämtern, Baubehörden, Architekturbüros und Sanitätsdiensten sowie mit Polizei und Feuerwehr verbunden.

Als Management betreut die angeschlossene Depro Verlag GmbH & Co. KG seit mehr als 15 Jahren die Karriere von Künstlern aus dem In- und Ausland.

Mit der Siebenpunkt Verlags GmbH steht zudem die Infrastruktur eines erfolgreichen Musikverlags mit angeschlossenem Label zur Verfügung. Die Mitarbeiter betreuen seit mehr als 30 Jahren die Karriere von zahlreichen Künstlern, Musikern und Autoren. Der Schwerpunkt liegt auf italienischer Musik.

Verwaltet werden beispielsweise die Rechte von Hits und Werken von Angelo Branduardi, Adriano Celentano, Toto Cutugno, Enzo Belmonte, Drupi, I Santo California oder Amanda Lear. Der Verlag verwaltet so mehr als 29 000 Werke, die über Radio, Download, Streams oder Konzerten von den Kunden konsumiert werden.

Dazu kommen in einem weiteren Bereich Konfektionierung, Logistik und Lagerung. Die Depro GmbH & Co. KG arbeitet in der Konfektionierung hauptsächlich für namhafte Firmen aus der Lebensmittel-Branche.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.