Öffentliches Gelöbnis am 26. November auf dem Obermarkt

Frankenberg. Ein öffentliches Gelöbnis wird am Mittwoch, 26. November, ab 18 Uhr auf dem Obermarkt in Frankenberg stattfinden. Das hat Kommandeur Oberstleutnant Holger Schmör beim Behördenschießen mitgeteilt.

Bei dem feierlichen Gelöbnis in der Frankenberger Altstadt werden 200 Rekruten vereidigt. Sie kommen aus dem Eloka-Bataillon 932 der Burgwaldkaserne in Frankenberg, aus dem Führungs-Unterstützungs-Bataillon 383 Erfurt und aus dem Jäger-Regiment 1 Schwarzenborn. Zudem werden viele Angehörige der neuen Bundeswehrsoldaten erwartet. Auch andere Interessierte sind als Zuschauer willkommen.

Für Musik bei dieser Feier wird das Musikkorps des Wehrbereichskommandos 3 aus Erfurt sorgen, kündigte Schmör an. (cz)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.