1. Startseite
  2. Lokales
  3. Frankenberg / Waldeck

Korbach: Person bei Wohnwagenbrand tödlich verletzt

Erstellt:

Von: Thomas Kobbe

Kommentare

Wohnwagenbrand mit dramatischen Ausgang
Wohnwagenbrand mit dramatischen Ausgang: Eine Person wurde dabei tödlich verletzt. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und den Unglücksort in der Raiffeisenstraße abgesperrt. © Hans Peter Osterhold

Beim Brand eines Wohnwagens im Korbacher Gewerbegebiet ist am späten Samstagabend eine Person tödlich verletzt worden. Die Identität des Toten ist noch ungeklärt. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Korbach - Nach Angaben von Stadtbrandinspektor Carsten Vahland wurde um 22.15 Uhr am Samstagabend der Löschzug der Kernstadtwehr von der Leitstelle alarmiert. Gemeldet war zunächst ein nicht angemeldetes Feuer im Bereich der Raiffeisenstraße.

Bei Eintreffen der ersten Kräfte habe sich die Lage jedoch völlig anders dargestellt, wie die Feuerwehr weiter mitteilte. Auf einem verwinkelten Gewerbegrundstück stand ein Wohnwagen in Vollbrand. Nachbarn hatten den Hinweis gegeben, dass sich noch eine Person in dem Wagen aufgehalten hatte.

Ein Trupp von Einsatzkräften unter Atemschutz begann sofort mit der Brandbekämpfung. Aufgrund der bereits fortgeschrittenen Brandausbreitung kam für die Person leider jede Hilfe zu spät. Die sofort nachalarmierten Kräfte vom Rettungsdienst und die Notärztin konnten nur noch den Tod feststellen.

Noch während der Löscharbeiten sperrte die Polizei die Einsatzstelle ab, die Kriminalpolizei übernahm die weiteren Ermittlungen zur Brandursache. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr leuchteten auch nach Abschluss der Löscharbeiten die Einsatzstelle für die Ermittlungstätigkeiten aus.

Auch interessant

Kommentare