1. Startseite
  2. Lokales
  3. Frankenberg / Waldeck

Polizei ermittelt: Russische Symbole auf Skaterbahn in Korbach gesprüht

Erstellt:

Kommentare

Ein Blaulicht leuchtet am auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Die Korbacher Polizei ermittelt gegen Sprayer. © Friso Gentsch/dpa

Unbekannte Täter haben am Wochenende 25./26. Juni, auf eine Betonrampe der Skateranlage in Korbach zwei russische Flaggen gesprüht. Um die Fahnen sprühten sie in alle vier Himmelsrichtungen die Buchstaben „V“ und „Z“. Die Kriminalpolizei Korbach ermittelt und sucht Zeugen.

Korbach – Die Stadt Korbach hat Anzeige erstattet, es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro. Da die Buchstaben „Z“ und „V“ als Symbol für die Unterstützung der russischen Regierung und Armee im Krieg gegen die Ukraine gelten, ermittelt die Kriminalpolizei nicht nur wegen Sachbeschädigung, sondern auch wegen des Verdachts eines Vergehens wegen „Belohnung und Billigung einer Straftat“ nach Paragraf 140 StGB. Der stellt die öffentliche Billigung von Angriffskriegen unter Strafe.

Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise an die Kriminalpolizei in Korbach, Tel. 05631-971-0. (red)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion