Rekord geknackt: 220 badeten an Neujahr im Edersee

Diese Zahl ist bislang einmalig: 220 Unerschrockene in teilweise sehr phantasievollen Verkleidungen wagten sich beim zehnten Neujahrsschwimmen in den Edersee.

Die meisten tauchten kurz unter und flüchteten dann eilig zum Aufwärmen in heiße Wasserbottiche. Erfahrene Kaltwasser-Freunde hingegen schwammen eine Runde im kühlen Nass. Rund 1500 Besucher verfolgten bei Volksfest-Stimmung das Spektakel. (höh)

Alles rund um das Neujahrsschwimmen im Edersee lesen Sie in der gedruckten Samstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.