Unfall zwischen Rosenthal und Bracht

Plötzliche Glätte: Autos stoßen zusammen, drei Verletzte

Plötzliche Glätte auf der Brücke wurde am Mittwoch morgen zwischen Rosenthal und Bracht im Berufsverkehr einem Skoda-Fahrer zum Verhängnis.
+
Plötzliche Glätte auf der Brücke wurde am Mittwoch morgen zwischen Rosenthal und Bracht im Berufsverkehr einem Skoda-Fahrer zum Verhängnis.

Plötzliche Glätte auf einer Brücke wurde am Mittwoch morgen zwischen Rosenthal und Bracht im Berufsverkehr drei Pkw-Insassen zum Verhängnis. 

Rauschenberg-Bracht/Rosenthal - Auf der Landesstraße war aufgrund der witterungsbedingt schwierigen Straßenverhältnisse der Fahrer eines Skoda Octavia Combi auf der Brücke über das „Rote Wasser“ mit seinem Wagen ins Schleudern geraten und dann mit der linken Seite in einen entgegenkommenden VW Caddy gestoßen, so die Polizei.

Dabei wurde ein Hinterrad des Skodas abgerissen und alle Airbags ausgelöst. Fahrer und Beifahrer des Skoda wurden mit Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert, der Fahrer des Caddy wurde leicht verletzt. 

Dieser war sich zwar der möglichen Glätte auf der Brücke bewusst und entsprechend angepasst unterwegs, konnte aber dem quer auf seiner Fahrbahn ankommenden Skoda nicht mehr ausweichen, hieß es.

An beiden im Landkreis Waldeck-Frankenberg zugelassenen Fahrzeugen entstand ein Totalschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro. (Jürgen Jacob)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.