Zwei Hausbewohner mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus

Korbach-Lelbach: Schleppdach steht in Flammen

Garagenbrand in Lelbach: Mehr als 70 Feuerwehrleute waren am späten Mittwochnachmittag im Einsatz.
+
Garagenbrand in Lelbach: Mehr als 70 Feuerwehrleute waren am späten Mittwochnachmittag im Einsatz.

Ein Garagenbrand hat am späten Mittwochnachmittag zu einem Großeinsatz der Korbacher Feuerwehr geführt. Gebrannt hatte das Schleppdach zwischen einer Doppelgarage und einem Wohnhaus in Lelbach.

Korbach-Lelbach – Nach Angaben von Stadtbrandinspektor Carsten Vahland drohte das Feuer auf das Hausdach überzugreifen. Dies konnten die Feuerwehrleute verhindern.

Zwei Bewohner wurden aus dem Haus herausgebracht und dem Rettungsdienst übergeben. Sie kamen ins Korbacher Krankenhaus, weil der Verdacht auf Rauchgasvergiftung bestand.

Im Einsatz waren laut Vahland die Freiwilligen Feuerwehren aus Lelbach. Lengefeld, Rhena und Korbach mit rund 70 Einsatzkräften. Dank ihres raschen Eingreifens konnte größerer Schaden vermieden werden. Zur Brandursache wurden am Abend keine Angaben gemacht. tk

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.