Von schrill bis klassisch

+
Großes Programm: In der neuen Fußgängerzone wird es für die Kunden in diesem Jahr wieder ein buntes Programm geben. Da kann einem auch schon mal dieses Einhorn samt Begleitung über den Weg laufen.

Frankenberg. Das Jahr 2017 wird ein modisches Fest – davon sind die Frankenberger Kaufleute überzeugt. Bereits gut in die neue Frühjahrssaison gestartet, freuen sie sich nun schon auf Ostern, das Maistadtfest, den Pfingstmarkt und auf die Mini-Europeade mitten in der neu gestalteten Fußgängerzone.

„Ein sorgfältig arrangierter Look wird erst durch die passenden Accessoires perfekt“, heißt es bei den Modeexperten – 2017 wird in Sachen Mode vor allem von floralen Designs geprägt, und bei den Accessoires darf es ruhig „etwas mehr“ sein. Auch wenn die Mode das so vorgibt: In den gut sortierten Frankenberger Geschäften werden auch diejenigen fündig, die es weniger üppig mögen. Und die Jeans wird immer ein Renner bleiben – egal in welcher Version.

Die Mode 2017 wird so richtig Spaß machen – und auch Schmuck und Deko, Uhren und Armreifen haben ihren großen Auftritt: „Uhren haben zeitlosen Charme“, sagen die heimischen Experten der besonderen Chronografen. Und bei Armschmuck gilt das unverkennbare Motto: Mehr ist mehr.

Download

PDF der Sonderseite Extra Blatt Frankenberg

Seite 1

Seite 2

Seite 3

Das heißt: Am besten sollen mehrere Armreifen gleichzeitig getragen werden – praktisch als echte Hingucker und frei nach dem Motto „Erlaubt ist was gefällt.“ Dabei sind natürlich auch Ketten und Ohrenschmuck erforderlich, beispielsweise übergroße Perlenketten.

Zu den Farben der Saison: Von zarten Rosé-Tönen bis hin zu kräftigem Fuchsia ist alles erlaubt – ein besonderer Hingucker: Pink, das jetzt das neue Schwarz sein soll. Unter dem Strich: Die neue Mode erlaubt interessante Kombinationen und schrille Styles, aber auch klassische Eleganz darf betont getragen werden. Wichtig vor allem: Die eigene Persönlichkeit soll mit ins Spiel gebracht werden – beispielsweise mit einem hinreißenden Lächeln.

Das ganze Jahr über hat der Kaufmännische Verein der Stadt für seine Kunden wieder tolle Aktionen im Programm, Das erste verkaufsoffene Wochenende findet am 6. und 7. Mai zum Maistadtfest statt. (mjx)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.