Je schriller, desto besser

Tuningtreffen mit mehreren hundert Teilnehmern in Bottendorf

+
Fantasiebemalung: Solche aufgemotzten Fahrzeuge gibt es am kommenden Wochenende wieder in Bottendorfer Gewerbegebiet zu sehen.

Bottendorf. Sie rollen wieder an: Von Freitag, 3. Juli, bis Sonntag, 5. Juli, findet wieder das Tuningtreffen „Fast and Sound“ (übersetzt: schnell und laut) im Gewerbegebiet Bottendorf statt.

Das Power-Mix-Team – eine Gruppe von Bastlern und Schraubern – erwartet wie in den Vorjahren mehrere hundert Fahrer mit ihren aufgemotzten Fahrzeugen.

Neben der Schau der gestylten Autos aller Marken gibt es ein Rahmenprogramm: mit Rock-- und Punkmusik mit der Bottendorfer Band Thundernight und mit einer Körperbemalungs-Show – beides am Samstag ab 22 Uhr. Am Sonntag ab 10 Uhr können sich Interessierte beim Spiel Menschenkicker vergnügen, bei dem analog zum Tischkicker Menschen zu Spielfiguren werden.

Am Freitagnachmittag treffen die Teilnehmer ein. Am Samstag ab 10 Uhr und am Sonntag ab 9 Uhr beginnen die Ausstellung und Prämierung der Fahrzeuge: Dabei messen sich die Tuner untereinander, eine Fachjury beurteilt, wer das schönste, schnellste oder einzigartigste Fahrzeug hat.

Mehr zum Programm wie den „Girls Cup“ und nach welchen Kriterien die Fahrzeuge beurteilt werden, lesen Sie in der gedruckten Donnerstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine. (nh/mab)

www.fast-and-sound.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.