Süßer die Stimmen nie klangen

+
Pustinetten: Der Chor der Rosenthaler Kindertagesstätte wird den Adventsmarkt mit seinen Liedern eröffnen. Natürlich wird auch das Lied vom Nikolaus gesungen.

Rosenthal. Festlich geschmückte Buden und ein stimmungsvolles musikalisches Programm: Am ersten Advent, Sonntag, 27. November, findet rund um das historische Fachwerkrathaus der 22. Rosenthaler Adventsmarkt statt.

Im Mittelpunkt steht dabei der stolze Weihnachtsbaum: Meterhoch ragt er in den Winterhimmel hinein und lädt die Menschen zum Kommen, Schauen, Staunen und Verweilen in das kleine Hüttendorf ein.

Der Rosenthaler Adventsmarkt ist insbesondere immer durch seine beschauliche familiäre Atmosphäre, seine mollige Wärme und sein gemütliches Flair geprägt. Beginn ist um 11 Uhr, dauern wird der Adventsmarkt bis in die Dunkelheit hinein. In dieser Zeit werden viele weihnachtliche Gefühle aufkommen.

Beim Rosenthaler Adventsmarkt gibt es vieles, das die Herzen von Kindern, Frauen und Männern höher schlagen lässt: Kunst und Kunsthandwerk, Dekoratives und Nützliches – und natürlich kulinarisch Wertvolles für jeden Geschmack. Die Rosenthaler Vereine präsentieren sich den Gästen und Einheimischen mit Bratwurst und Glühwein, auch die Feuerzangenbowle fehlt nicht im Angebot und trägt zum leiblichen Wohl bei. Überhaupt gibt es beim Rosenthaler Adventsmarkt fast nur Selbstgemachtes aus der Region – von der Marmelade über die Strickwaren bis zu den Dekorationen.

Download

PDF der Sonderseite Adventsmarkt Rosenthal

Spätestens wenn der Adventsmarkt direkt nach dem Gottesdienst in der nahen Kirche eröffnet wird und die „Pustinetten“ der Rosenthaler Kindertagesstätte ihre Weihnachtslieder singen, senkt sich dann auch auf arg gestresste Zeitgenossen friedliche Vorweihnachtsstimmung herab. Besonders für Familien mit Kindern ist der Adventsmarkt im Zentrum der Stadt immer ein beliebtes Ziel.

Dass sich die Besucher des Adventsmarktes wohlfühlen, dafür sorgen auch die vielen musikalischen Beiträge: Neben dem Chor der Rosenthaler Kindertagesstätte werden die Rosenthaler Musikanten, die Rose Valley Singers, der Posaunenchor und der Männergesangverein mitwirken.

Der Nachwuchs freut sich am meisten auf den Nikolaus – der wird gegen 16.30 Uhr kommen und Süßigkeiten verteilen. In der nahen Alten Schule können die Kinder mit Dr. Carola Schneider auch kreative Weihnachtsgeschenke basteln. Eine Ausstellung mit Werken und Arbeiten zur Weihnachtszeit präsentiert die Kita im Sitzungszimmer des Rathauses – dort liest auch Katharina Paulus aus ihren Büchern vor. (mjx)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.