1. Startseite
  2. Lokales
  3. Frankenberg / Waldeck

Nord- und Südwind - Thorbjørn Risager & The Black Tornados: Navigation Blues

Erstellt:

Von: Achim Rosdorff

Kommentare

Thorbjørn Risager & The Black Tornados: Navigation Blues
Thorbjørn Risager & The Black Tornados: Navigation Blues © Mascot Label Group (Rough Trade)

Thorbjørn Risager und The Black Tornados atmen den alten Blues und Rock’n’Roll mit soulig jazziger Note. Die Songs auf „Navigation Blues“ klingen lässig und facettenreich.

Thorbjørns markant-warme Bariton-Stimme erinnert an die von Gregory Porter, nur etwas rauer, mit einem Touch Cocker oder Charles. Der Titelsong mit schleppendem Shuffle und hypnotisierendem Gitarrenlick sowie ausdrucksstarken Gitarrensoli entführt tief ins Mississippi-Delta. Auch „Watch The Sun Go Down“ und „Headed For The Stars“ klingen mit der Slide-Guitar authentisch nach amerikanischen Südstaaten mit dem Spirit der frühen ZZ Top. Weniger melancholisch klingt „Hoodoo Lover“ und legt sogar funkig los. Auch beim rockig stampfenden „Fire Inside“ – im trocken-fetzigen Stil der Stones – zuckt das Tanzbein.

Der Grundton des Albums ist jedoch eher relaxt, mit reduziertem, handgemachtem Retro-Sound, mit dem Flair von B.B. King. Hier und da einige Streicher im Hintergrund, doch insgesamt ist die Devise: Weniger ist mehr. Vor allem bei den balladesken Stücken. Die tieftraurigen „Something To Hold On To“ und „Blue Lullaby“ zünden dank voller Stimme und instrumentalem Können. Bei „Taking The Good And The Bad“ ist es ein Klaviersolo, bei „Time“ sind es geschmackvolle Bläsereinsätze, die veredeln – die reifen Jungs aus Dänemark verstehen ihr Handwerk. Bandleader, Songwriter und Gitarrist Thorbjørn Risager hat an der „Rhythmic Music Conservatory“ in Kopenhagen studiert. Zusammen mit dem zweiten Gitarristen Joachim Svensmark glänzt er beispielsweise bei der treibend hardrockigen Twin-Guitar-Nummer „Headed For The Stars“.

Live geht die „Best Band“ der European Blues Awards besonders unter die Haut und tourt bald hierzulande. Unser Konzert-Tipp: Thorbjørn Risager & The Black Tornados spielen am 2. April 2023 im Theaterstübchen in Kassel.

Auch interessant

Kommentare