Bundesstraße voll gesperrt

Schwerer Unfall bei Bad Arolsen: Insasse eingeklemmt - Zwei Hunde bleiben unverletzt

Feuerwehr im Einsatz: Unfall bei Bad Arolsen - Person eingeklemmt
+
Feuerwehr im Einsatz: Unfall bei Bad Arolsen - Person eingeklemmt

Am Samstag kam es auf der B252 zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine Person musste befreit werden.

Bad Arolsen – Aus bisher noch nicht geklärter Ursache stießen gegen 08.30 Uhr zwei Autos auf der B252 zwischen Mengeringhausen und Twistetal zusammen. Eine Person wurde in Ihrem Wagen eingeschlossen und musste von der Feuerwehr befreit werden.

In diesem Fahrzeug befanden sich auch zwei Hunde, die augenscheinlich nicht verletzt wurden. Da die Einsatzkräfte nicht wussten, wie sich die Tiere nach dem Unfall verhalten würden, ließen sie die beiden Hunde zunächst im Fahrzeug.

Die Besitzerin der Hunde kam dann zur Unfallstelle und holte die Tiere ab. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Bad Arolsen und Mengeringhausen mit insgesamt 44 Einsatzkräften. Die B 252 musste komplett gesperrt werden.  (dir mit HessennewsTV)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.