86-Jähriger hatte Seniorenheim am 2. Januar verlassen

Vermisster Rentner aus Marburg nach sechs Tagen tot gefunden

Marburg. Ein 86-jähriger Mann aus Marburg, der seit dem 2. Januar 2018 vermisst worden war, ist am Montag tot auf dem Gelände der Marburger Stadtwerke gefunden worden.

Die Polizei schließt ein Fremdverschulden aus.

Der orientierungslose Senior hatte nach Polizeiangaben am 2. Januar gegen 21 Uhr das Altenzentrum in der Straße Auf der Weide in Marburg verlassen. Wohin er wollte, sei unbekannt. Sämtliche Ermittlungen an bekannten Anlaufstellen des Rentners waren erfolglos geblieben.

Sechs Tage später nun entdeckte am Montagmittag gegen 12.20 Uhr ein Angestellter auf dem Gelände der Stadtwerke "Am Krekel" einen toten Mann in der Nähe der dortigen Tankstelle. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei ergaben, dass es sich bei dem Toten zweifelsfrei um den seit dem 2. Januar vermissten 86-Jährigen handelt, teilte die Polizei am Montagnachmittag mit. "Aufgrund der durchgeführten Untersuchungen kann ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden", heißt es in der Mitteilung. 

Rubriklistenbild: © Friso Gentsch/Archiv

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.