Hochwasser im Juli 2021

Vier Wochen nach der Flutkatastrophe: In Ahrweiler herrscht immer noch Chaos

Eine Flutkatastrophe richtete Schaden an.
1 von 20
Eine Flutwasserkatastrophe richtete im Landkreis Ahrweiler große Zerstörung an.
Eine Flutkatastrophe richtete Schaden an.
2 von 20
Eine Flutwasserkatastrophe richtete im Landkreis Ahrweiler große Zerstörung an.
Eine Flutkatastrophe richtete Schaden an.
3 von 20
Eine Flutwasserkatastrophe richtete im Landkreis Ahrweiler große Zerstörung an.
Eine Flutkatastrophe richtete Schaden an.
4 von 20
Eine Flutwasserkatastrophe richtete im Landkreis Ahrweiler große Zerstörung an.
Eine Flutkatastrophe richtete Schaden an.
5 von 20
Eine Flutwasserkatastrophe richtete im Landkreis Ahrweiler große Zerstörung an.
Eine Flutkatastrophe richtete Schaden an.
6 von 20
Eine Flutwasserkatastrophe richtete im Landkreis Ahrweiler große Zerstörung an.
Eine Flutkatastrophe richtete Schaden an.
7 von 20
Eine Flutwasserkatastrophe richtete im Landkreis Ahrweiler große Zerstörung an.
Eine Flutkatastrophe richtete Schaden an.
8 von 20
Eine Flutwasserkatastrophe richtete im Landkreis Ahrweiler große Zerstörung an.
Eine Flutkatastrophe richtete Schaden an.
9 von 20
Eine Flutwasserkatastrophe richtete im Landkreis Ahrweiler große Zerstörung an.

Christiane Mausberg Henriques lebt im Landkreis im Norden von Rheinland-Pfalz und liefert Eindrücke aus dem Unglücksgebiet. Beim Wiederaufbau unterstützt ein Helferteam aus der Gemeinde Vöhl.

Rubriklistenbild: © Christiane Mausberg Henriques/PR

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Fotostrecke zum Dorfflohmarkt in Usseln
Rund 70 private Anbieter präsentierten am vergangenen Samstag im ganzen Ort, was Dachboden und Keller an alten …
Fotostrecke zum Dorfflohmarkt in Usseln
Erfolgreiche Zugabe bei Live-Musik in Korbach
Livemusik und eine gesellige Atmosphäre erlebten die Korbacher noch einmal am Mittwochabend in der Professor Bier …
Erfolgreiche Zugabe bei Live-Musik in Korbach

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.