1. Startseite
  2. Lokales
  3. Frankenberg / Waldeck

Von Lkw angefahren: 66-Jähriger stirbt auf Firmengelände in Marburg

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Foto: Nadine WeigelFeuerwehr und Rettungsdienst waren im Einsatz auf einem Betriebsgelände in der Siemensstraße. Foto: Nadine Weigel
Feuerwehr und Rettungsdienst waren im Einsatz auf einem Betriebsgelände in der Siemensstraße. © Nadine Weigel/Oberhessische Presse

Bei einem Unfall auf dem Gelände einer Firma in Marburg ist am Donnerstagmorgen ein Mann ums Leben gekommen.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wurde der 66-Jährige von einem 51 Jahre alten Lkw-Fahrer bei Rangierarbeiten erfasst, teilte das Polizeipräsidium Mittelhessen mit. Für den Mann aus dem Ebsdorfergrund kam jede Hilfe zu spät. 

Die Staatsanwaltschaft Marburg ordnete die Hinzuziehung eines Gutachters an, um den genauen Geschehensablauf zu rekonstruieren. Zudem wurde das Regierungspräsidium Gießen, Dezernat für Arbeitsschutz, eingeschaltet. Die Ermittlungen auf dem Gelände in der Siemensstraße dauern an.

Lesen Sie auch: Tödlicher Unfall im VW-Werk Baunatal: Mann von Stromschrank erdrückt

Der Unfall ereignete sich in der Siemensstraße:

Die Polizei sucht Zeugen nach einem tödlichen Verkehrsunfall bei Marburg. Der Autofahrer starb, nachdem er mit einem Lkw zusammengestoßen ist.

Auch interessant

Kommentare