Hochsommer am Edersee – ideal für vielfältige Aktivitäten

Natur hautnah

+
Mit dem Elektroboot gemütlich über den Edersee schippern – eine beliebte Aktion für die ganze Familie. Im Hintergrund ist die historische Staumauer zu sehen.  

Als Urlaubs- und Ausflugsziel in der Mitte Deutschlands hält der Edersee für jeden Besucher viele interessante Angebote bereit. Speziell im späten Sommer und im Herbst zeigt die Landschaft ganz besondere Reize und lädt zu Aktivitäten in der Natur ein.

Wandern auf dem Urwaldsteig zum Beispiel – der 68 Kilometer lange Qualitäts-Wanderweg ist ideal für Abenteuerlustige. Entlang schmaler Pfade, vorbei an alten, knorrigen Buchen, beeindruckenden Eichen und auf überwiegend naturbelassenen Wegen, zeigt sich der Edersee hier von seiner schönsten Seite.

Auf dem Urwaldsteig können Wanderer eine  geheimnisvolle Baumwelt erleben. 

Eine weitere Idee: Mit dem Rad einmal um den See! Der etwa 50 Kilometer lange Edersee-Rundweg führt größtenteils direkt am Ufer entlang. Dabei bietet der Nationalpark Kellerwald-Edersee viel Abwechslung und grandiose Ausblicke auf die schöne See- und Waldlandschaft.

Wassersport in vielen Facetten

Aber der August ist natürlich auch ideal, um das Wasser hautnah zu genießen. Ob mit dem Stand-Up-Paddle oder Kanu, ob beim Bootfahren, Segeln oder Windsurfen, ob unter Wasser beim Tauchen oder auf dem Wasser beim Angeln oder bei einer Schifffahrt – auf dem Edersee ist garantiert für jeden das Richtige dabei. Hier, auf oder im Edersee, mit genügend Abstand, kann man herrlich aktiv werden oder einfach in einem der ruhigeren Bereiche relaxen.

Ob Ferienwohnung, Hotel, Campingplatz, Ferienhaus, Pension oder Gasthof, das Buchungsportal steht unter www.edersee.com für die Urlaubsplanung bereit.

Info: Edersee Touristic GmbH, Hemfurther Straße 14, 34549 Edertal, Tel. 05623 999 80, info@edersee.com, www.edersee.com. Zahlreiche Rad- und Wandertouren sowie viele Ausflugsziele stehen auf www.edersee.com. Speziell das neue Tourenportal hält ausführliche Informationen für die Gäste bereit.

Quelle: Waldeckische Landeszeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.