Award verliehen

Bester Campingplatz in Hessen: „Affolderner See“ schafft es unter die Top 100 in Europa

Die Saison am Affoldener See ist eröffnet und der Urlaubsort kann mit einem Award punkten. (Symbolbild)
+
Die Saison am Affoldener See ist eröffnet und der Urlaubsort kann mit einem Award punkten. (Symbolbild)

Der Urlaubsort „Affolderner See“ liegt im Nationalpark Kellerwald und ist Hessens preisgekrönter Campingplatz 2022.

Edersee – Am Ufer der Eder im Landkreis Waldeck-Frankenberg liegt der „Affolderner See“, und der ist Hessens beliebtester Campingplatz – das zumindest haben jetzt die Camper entschieden. Ausgewertet wurden die Ergebnisse im Auftrag des Hessischen Rundfunks in Frankfurt. Beim „camping.info Award“ 2022, der europaweit vergeben wird, hat es der kleine Campingplatz am Edersee unter die Top 110 Campingplätze geschafft.

Die von den Besuchern abgegeben Bewertungen bringen den Urlaubsort zumindest auf Platz 100. Mit 200 Meter Luftlinie zum Affoldener See und einem Radweg, der neben dem Campingplatz verläuft, wandern oder radeln die Urlauber hier besonders gern. Dafür geben die Gäste eine starke Bewertung auf der Internetseite der Ferienanlage ab. Und es folgen noch weitere Lieblingsaktivitäten: darunter kayaken, mountainbiken und angeln.

Besonders für Familien mit Kindern sei der Platz optimal, urteilen die Gäste auf der Internetseite. Auch Haustiere seien willkommen. Insgesamt bekommt der Campingplatz eine gute Bewertung. 4.6 von 5 Sternen verleihen die Camper dem „Affolderner See“. Das freut auch die Betreiber: „Seit Januar 2022 sind wir Hessens bester Campingplatz“, verkündigen sie auf ihrer Internetseite. Seit dem 1. April ist der Platz wieder geöffnet und Camper können sich selbst ein Bild von Hessens preisgekröntem Campingplatz machen –dabei sind allerdings einige Benimmregeln zu beachten. (kh)

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.