Straßenmusikfest soll jetzt im September 2021 stattfinden

Hansefestival in Korbach: Hoffen auf 16 Stunden Livemusik

Dr. Umwuchts Tanzpalast aus Bamberg hatte sich fürs Korbacher Hansefestival in diesem Jahr angekündigt. Jetzt soll das Festival im September 2021 über die Bühne gehen.
+
Dr. Umwuchts Tanzpalast aus Bamberg hatte sich fürs Korbacher Hansefestival in diesem Jahr angekündigt. Jetzt soll das Festival im September 2021 über die Bühne gehen.

Eigentlich hätten beim Hansefestival Anfang September international erfolgreiche Straßenmusiker in der Korbacher Fußgängerzone auftreten und das Wochenende mit insgesamt 16 Stunden Livemusik begleiten sollen. Doch dann kam Corona.

Jörg Pfeil, künstlerischer Leiter des Hansefestivals in Korbach, erklärt im Interview, wie es weitergeht.

Sie steckten mitten in den Vorbereitungen für das Hansefestival, als Ende Mai die Absage kam. Wie haben Sie die Entscheidung aufgenommen?

Es war zwar absehbar, es hat mich aber schon überrascht, dass das Festival so frühzeitig abgesagt wurde, fast ein halbes Jahr vorher.

Welche Folgen hat die Corona-Pandemie für die Straßenmusik-Szene?

Fast alle Straßenmusikfestivals sind gecancelt worden oder finden nur in abgespeckter Form statt. Damit ist das ganze Streetmusic-Konstrukt in diesem Jahr in sich zusammengebrochen. Alle Musiker haben so gut wie keine Konzerte. Internationale Gruppen wie die australische Band Kallidad hatten schon im Frühjahr abgesagt, als wir noch mit dem Festival geplant hatten, weil durch den Lockdown in vielen Ländern ihre Auftrittsmöglichkeiten stark beschränkt waren und sich eine Tournee nicht mehr gerechnet hätte.

Das Hansefestival in Korbach soll nun am 4. und 5. September 2021 stattfinden.

Ja, ich plane jetzt für das erste Septemberwochenende und arbeite eng mit der Hanse und dem Rathaus zusammen. Gerade nach der Corona-Krise muss dringend etwas in der Korbacher Fußgängerzone passieren. Das Hansefestival kann da das richtige Signal senden: In der Region gibt es etwas vergleichbares nicht was die Qualität der Künstler und die Breite der Musikstile betrifft.

Gibt es denn schon Rückmeldungen von den Künstlern?

Alle wollen gerne kommen und spielen. Einige haben für das Hansefestival am ersten Septemberwochenende 2021 schon zugesagt, mit allen an- deren sprechen wir Anfang nächsten Jahres und gehen dann in die Planung. Neben den internationalen Künstlern werden ja auch noch Musikerinnen und Musiker aus der Region in der Fußgängerzone auftreten auch darum kümmern wir uns dann Anfang 2021.

Wie funktioniert das Straßenmusikfestival? Kostet es Eintritt?

Getreu dem Motto „Gefällt’s dir gut, wirf was in den Hut!“, von dem die Straßenkunst seit Jahrzehnten lebt, wird auch bei uns die Gage über das Publikum bestimmt. Die Künstler spielen für die Gunst der Zuhörer und ein Hutgeld. Das ist neben dem Applaus grundsätzlich ihre einzige Gage. Ein Eintrittsgeld wird nicht verlangt. Besucher sollten aber schon mal ausreichend Kleingeld sammeln. Zusätzlich entscheiden die Besucher auch darüber, wer das Preisgeld des Kulturpreises von insgesamt 2000 Euro aus der Christof-Linde-Stiftung erhält.

Einen kleinen Vorgeschmack auf das Hansefestival gibt es im Internet.

Genau. Ich kann allen nur empfehlen: Schaut Euch mal auf der Seite des Festivals an, wer sich angekündigt hat und gebt uns bei Facebook ein Feedback darüber, was ihr gerne hören möchtet und wer auf jeden Fall kommen sollte.

Weitere Informationen zum Hamnsefestival in Korbach gibt es auf der Festival-Homepage oder auf Facebook.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.