Mann wollte etwas aus einem Auto klauen

Polizei nimmt in Korbach 26-Jährigen kurz nach versuchtem Diebstahl fest

Blaulicht_ Hessen-Logo Polizei
+
Die Korbacher Polizei nahm einen Mann fest, dem versuchter Diebstahl vorgeworfen wird.

Ein 33-jähriger Mann meldete am Dienstag gegen 12 Uhr bei der Polizei in Korbach, dass ein junger Mann soeben versucht habe, etwas aus seinem Auto zu stehlen.  Wenig später wurde der Tätet gefasst.

Am Einsatzort schilderte er den Polizisten, dass er sein Auto kurz unverschlossen vor einem Geschäft abgestellt hatte. Als er aus dem Laden kam, habe er einen Mann auf dem Beifahrersitz gesehen. Beim Anblick des Autobesitzers flüchtete der Tatverdächtige. Zuvor gelang es dem 33-Jährigen noch, ein Foto von dem Mann zu machen.

Bei der sofort eingeleiteten Fahndung durch uniformierte Polizisten und Zivilbeamte gelang es, einen 26-Jährigen am Bahnhof in Korbach festzunehmen, auf den die Personenbeschreibung zutraf. Der Autobesitzer identifizierte ihn als den Täter. Nach polizeilichen Maßnahmen durch die Ermittler der Polizeistation Korbach wurde der 26-Jährige wieder entlassen. Auf ihn wartet nah Angaben der Polizei nun ein Ermittlungsverfahren wegen versuchten Diebstahls. red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.