Umweg für Pendelverkehr von und nach Bad Wildungen

Straße zwischen Wega und Wellen ab Donnerstag für mehrere Tage voll gesperrt

Die Landstraße zwischen Bad Wildungen-Wega und Edertal-Wellen mit der Ederbrücke.
+
Die Landstraße zwischen Bad Wildungen-Wega und Edertal-Wellen wird für mehrere Tage gesperrt.

Hessen Mobil erneuert ab Donnerstag, 30. Juli, schadhafte Stellen auf der Landesstraße 3218 zwischen dem Wildunger Stadtteil Wega und Edertal-Wellen.

Weil die Arbeiten zu viel Platz einnehmen, bleibt nicht genug Raum, um den Verkehr auf einer Fahrbahnhälfte weiterzuführen, sodass die gesamte Strecke von heute bis zum 3. August voll gesperrt wird, heißt es in einer Presseerklärung. Dies diene dem Schutz der Beschäftigten, die an diesen Tagen auf dem Straßenabschnitt zum Einsatz kommen. Die Umleitung führt von Wega über die Landesstraße 3086 nach Anraff und weiter bis Bergheim. Von dort folgt die Strecke der Landesstraße 3383 bis nach Wellen. Die Umleitung ist in beiden Richtungen ausgeschildert, teilt Hessen-Mobil weiter mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.