1. Startseite
  2. Lokales
  3. Frankenberg / Waldeck
  4. Waldeck

Verschmorte Waschmaschine löst Zimmerbrand in Waldeck aus

Erstellt:

Kommentare

50 Feuerwehrleute rückten zu einem Zimmerbrand nach Waldeck aus.
50 Feuerwehrleute rückten zu einem Zimmerbrand nach Waldeck aus. © Feuerwehr Stadt Waldeck/pr

Am späten Freitagnachmittag (30. Dezember 2022) wurden die Feuerwehren aus Waldeck, Netze und Sachsenhausen mit dem Führungsteam der Stadt zu einem Zimmerbrand nach Waldeck alarmiert.

Waldeck – Ein Trupp unter Atemschutz drang in die Kellerwohnung ein. Die Wasserversorgung wurde zunächst über die Fahrzeugtanks sichergestellt. Dann wurde auch eine Wasserversorgung aus dem Ortsnetz aufgebaut.

Weil sich schwarzer Brandrauch in dem Badezimmer ausbreitete, setzte die Wehr unter der Einsatzleitung von Stadtbrandinspektor Andreas Przewdzing einen mobilen Rauchverschluss ein, um eine Kontaminierung der Wohnung zu verhindern.

Brandursache war laut Feuerwehr eine Waschmaschine, die auf der Vorderseite komplett verschmort war. Sie wurde gekühlt und vom Stromnetz getrennt. Der Raum wurde mit der Wärmebildkamera weiter auf Glutnester kontrolliert und dann belüftet. Der Einsatz war nach einer Stunde beendet.

Auch interessant

Kommentare