Netze: Alte Eiche darf nicht gefällt werden

Geschafft: Die zirka 500 Jahre alte Eiche, der wohl älteste Baum in der Gemarkung von Netze, steht unter Naturschutz. Darüber freuen sich Edersee-Fotograf Heinrich Kowalski (vorne) sowie Naturparkführer Hans Dieter Heun (hinten links) und Ulrich Trachte von der Naturschutzbehörde. Foto:  Deutschländer

Netze. Eine etwa 500 Jahre alte Eiche wurde wegen einer Initiative des Online-Projekts „Edersee-Lichtblicke“ unter Naturschutz gestellt. Der Baumriese steht in der Gemarkung Netze.

Fotograf Heinrich Kowalski entdeckte den Baum bei der Pilzsuche. Zunächst wurde die Stadt und dann die Naturschutzbehörde des Landkreises kontaktiert, die den alten Baum schließlich unter Schutz stellte.

Die Netzer Eiche darf nun nicht mehr gefällt werden, darüber hinaus könnte der Baum in absehbarer Zeit als Naturdenkmal deklariert werden. Entsprechende Anträge wurden bereits eingereicht. Die Entscheidung fällt ein Fachgremium. Es orientiert sich an speziellen Vorgaben. (ukl)

Die ganze Geschichte lesen Sie in der Samstagausgabe der HNA Waldeckische Allgemeine

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.