Polizei sucht Zeugen und Geschädigte

Unbekannter beschädigt Autos in Sachsenhausen - Zeugin beobachtet jungen Mann mit kräftiger Statur

ILLUSTRATION - Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist. Eine junge Frau soll einen vier Jahre alten Bub in Eschenbach in der Oberpfalz mit Gewalt getötet haben. Sie sitze wegen des Verdachts des Totschlags in Untersuchungshaft, teilte die Polizei am Freitag mit
+
Die Polizei sucht Zeugen und mögliche weitere Geschädigte. (Symbolbild).

In der Nacht auf Samstag beschädigte ein Unbekannter im Waldecker Stadtteil Sachsenhausen mindesten zwei Autos.

Sachsenhausen - An einem weißen Citroen richtete er 1000 Euro Schaden an. Der Mann beschädigte beide Außenspiegel und eine Außenseite des vor der Garage in der Gartenstraße parkenden Fahrzeugs.

In der Friedensstraße beschädigte der Unbekannte einen Außenspiegel, einen Scheibenwischer und ein Lüftungsgitter. Den Schaden an dem grauen Opel Vivaro schätzte die Polizei auf 200 Euro.

Zeugin spricht dunkel gekleideten Mann an

Durch Geräusche aufmerksam geworden schaute eine Zeugin am Samstag gegen 00.10 Uhr aus ihrem Fenster. Sie sah einen jungen Mann, etwa 170 bis 175 Zentimeter groß, kräftige Statur und dunkel gekleidet. Auf ihre Ansprache reagierte er nicht und ging einfach weiter.

Die Polizei in Korbach hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen und mögliche weitere Geschädigte. Wer Verdächtiges beobachtet hat oder selbst Geschädigter geworden ist, wird gebeten, sich unter Tel. 05631-971-0 zu melden.  red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.