1. Startseite
  2. Lokales
  3. Frankenberg / Waldeck

Wechsel bei der Wählergemeinschaft Twistetal

Erstellt:

Von: Armin Haß

Kommentare

Wechsel bei der Wählergemeinschaft Twistetal: Vorsitzender Michael Wandrach, der ausgeschiedene Gemeindevertreter Hartmuth Schiller, die neue Gemeindevertreterin Franziska Rößner und Fraktionsvorsitzender Marcel Fingerhut (von links nach rechts).
Wechsel bei der Wählergemeinschaft Twistetal: Vorsitzender Michael Wandrach, der ausgeschiedene Gemeindevertreter Hartmuth Schiller, die neue Gemeindevertreterin Franziska Rößner und Fraktionsvorsitzender Marcel Fingerhut (von links nach rechts).JPEG © privat

Franziska Rößner rückt für die Wählergemeinschaft Twistetal (WGT) in die Gemeindevertretung nach und löst das langjährige Fraktionsmitglied Hartmuth Schiller ab.

Twistetal - Der langjährige Gemeindevertreter Hartmuth Schiller ist auf eigenen Wunsch aus der Gemeindevertretung ausgeschieden. Für ihn rückt die 31-jährige Franziska Rößner nach. Sie ist beruflich als Projektplanerin für erneuerbare Energien tätig und wohnt in Ober-Waroldern.

„Jetzt ist der richtige Zeitpunkt gekommen, um das Amt in jüngere Hände abzugeben“, so Schiller. „Ich war gerne Gemeindevertreter und bedanke mich bei allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern sowie politischen Weggefährten, die mir über viele Jahre ihr Vertrauen geschenkt haben“.

Fraktionsvorsitzender Marcel Fingerhut dankte Schiller für sein Wirken und hob hervor, dass mit Rößner eine weitere junge und ehrgeizige Person Verantwortung für die Wählergemeinschaft und die Gemeinde übernimmt. „Wir sind als Fraktion gut aufgestellt und Hartmuth bleibt uns mit seiner Erfahrung im Vorstand erhalten.“

„In Twistetal stehen wichtige zukunftsweisende Entscheidungen an. Sei es zur Schul-, Kindergarten- oder Dorfentwicklung, da ist es richtig, dass wir als junge Generation aktiv mitarbeiten und entscheiden“, so der Vorsitzende der WGT, Michael Wandrach. (red)

Auch interessant

Kommentare