Wasserschutzpolizei in Waldeck ermittelt

Weißes Ruderboot am Edersee gestohlen

+

Bringhausen. Ein Ruderboot ist von seinem Liegeplatz in der Nähe der Gaststätte Endstation in Bringhausen am Edersee entwendet worden. Tatzeit: zwischen dem 12. und 20. April.

Das teilte die Wasserschutzpolizei Waldeck mit.

Das weiße Boot im Wert von ca. 500 Euro war mit einer Kette angeschlossen. Das Boot besteht aus Glasfaserkunststoff, ist ca. 3,4 x 1,3 Meter groß und hat je eine Sitzbank in der Mitte und am Heck, im Bugbereich befindet sich ein Griff aus Edelstahl. Das Boot hat keinerlei Kennzeichnung.

In diesem Zusammenhang weist die Wasserschutzpolizei noch einmal auf die Kennzeichnungspflicht von Booten hin. Bei Ruderbooten muss ein Bootsname und Name und Anschrift des Eigentümers auf dem Boot angebracht sein, heißt es in einer Pressemitteilung.

Hinweise auf den Verbleib des Bootes oder die Täter erbittet die Wasserschutzpolizei in Waldeck unter 05623/5437.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.