Polizei bittet um Zeugenhinweise nach zwei Unfallfluchten im Skigebiet

Willingen: 12-jähriger Junge verletzt - Polizei sucht Pick-Up-Fahrer

Blick auf das Blaulicht eines Funkstreifenwagens.
+
Die Korbacher Polizei bittet um Zeugenhinweise nach zwei Unfallfluchten in Willingen.

In zwei Fällen von Unfallflucht, beide ereigneten sich am heutigen Freitag in Willingen, sucht die Polizei nach Zeugen. Ein Zwölfjähriger wurde dabei leicht verletzt.

Willingen – Zwischen 9.30 Uhr und 14 Uhr geriet ein Auto auf dem Parkplatz direkt am Ski-Lift Ritzhagen auf der dortigen Schneefläche ins Rutschen und rutschte so direkt in einen geparkten roten Ford Grand-C-Max mit HSK-Kennzeichen. An dem Ford entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 1000 Euro in der hinteren rechten Beifahrertür, wie der 62-jährige Besitzer aus Olsberg mitteilte.

Der rutschende Unfallverursacher, zu dem nach Polizeiangaben absolut kein Hinweis vorliegt, entfernte sich, ohne seinen Verpflichtungen als Unfallbeteiligter nachzukommen. Gesucht werden Zeugen, die den Unfall möglicherweise beobachtet und sich ein Kennzeichen gemerkt haben.

Gegen 10.44 Uhr wurde der Fahrer eines großen schwarzen Pick-Ups, ein Dodge RAM mit niederländischer Zulassung, die auf die Buchstaben „TZ“ endet, dabei beobachtet, wie er, wahrscheinlich aus Imponiergehabe heraus, auf dem Parkplatz zum Ski-Lift Ettelsberg (bei der Seilbar) auf der schneebedeckten Fläche sogenannte „Donuts“ drehte, also mit Nutzung der Handbremse sein Fahrzeug herumschleudern ließ.

Es befanden sich auch lose Steine auf dem Parkplatz, welche wie Geschosse herumgewirbelt wurden und schließlich einen 12-jährigen Jungen aus Brakel leicht am Bein verletzten sowie mindestens ein geparktes Fahrzeug aus dem Lahn-Dill-Kreis beschädigten (VW Touran, geschätzter Sachschaden: ebenfalls 1000 Euro).

Bei dem Versuch, den Pick-Up-Fahrer auf sein Verhalten aufmerksam zu machen, trat dieser stattdessen die Flucht an, ohne für sein rücksichtsloses Verhalten einzustehen, wie die Polizei mitteilte.

Es liegen bereits zahlreiche Hinweise auf das doch sehr auffällige Fahrzeug vor, einschließlich des vollständigen Kennzeichens, aber weil die eingesetzte Polizeibesatzung den Wagen in Willingen bislang nicht antreffen konnte, werden Zeugen gesucht, die einen Hinweis auf den aktuellen Standort des Fahrzeuges geben können.

Hinweise nimmt in beiden Fällen die Polizei in Korbach unter Tel.: 05631/9710 entgegen.  red/tk

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.