1. Startseite
  2. Lokales
  3. Frankenberg / Waldeck

WLZ-Wintertour 2022 besucht die Weihnachtsmärkte im Waldecker Land

Erstellt:

Von: Jonas Bremmer

Kommentare

Das WLZ-Team Patrick Böttcher und Verena Niemann ruft zur Bewerbung für die WLZ-Wintertour 2022 auf. Dabei besuchen sie Weihnachtsmärkte im Waldecker Land und haben viele tolle Aktionen im Schlepptau.
Das WLZ-Team Patrick Böttcher und Verena Niemann ruft zur Bewerbung für die WLZ-Wintertour 2022 auf. Dabei besuchen sie Weihnachtsmärkte im Waldecker Land und haben viele tolle Aktionen im Schlepptau. © Verlag

In diesem Jahr findet erstmalig die WLZ-Wintertour statt. WLZ und Waldecker Bank bringen Spiel, Spaß und „Rudel-Gesang“ zu den kleinen, aber feinen Weihnachtsmärkten im Waldecker Land.

Die Tage werden kürzer und die Schoko-Nikoläuse sind schon längst in die Geschäfte eingezogen – nicht mehr lange, dann beginnt endlich die schöne Vorweihnachtszeit. Diese wird vielerorts mit einem Weihnachtsmarkt oder anderen Aktionen gefeiert. Grund genug, dass sich unser WLZ-Team auf den Weg macht, um diese Veranstaltungen in der Region zu besuchen. Gemeinsam mit der Waldecker Bank findet in diesem Jahr erstmals die WLZ-Wintertour statt.

Vielen sind die WLZ-Mitarbeiter Verena Niemann und Patrick Böttcher bereits von der WLZ-Sommertour bekannt. „Jetzt haben wir uns gedacht: Was im Sommer Freude macht und gut bei den Menschen im Waldecker Land ankommt, sollte doch auch im Winter klappen“, sagt Patrick Böttcher. Er macht sich mit seinem weiblichen Pendant im WLZ-Weihnachtsmobil auf den Weg zu den kleinen und feinen Weihnachtsmärkten, Tannenbaumverkäufen und anderen Weihnachtsevents in den Gemeinden und Orten des Waldecker Landes. Mit im Gepäck haben sie tolle Gewinnspiele und Preise – und natürlich wieder eine besondere Aufgabe. „Die Vereine der Sommertouren kennen das Spiel bereits. Wenn wir vorbeischauen, dann haben wir uns auch immer eine besondere Aktion überlegt“, verrät Verena Niemann. Und die lautet diesmal: „Weihnachts-Rudelsingen“.

„Wir möchten mit den Menschen gemeinsam zwei Weihnachtslieder bei den Events singen“, sagt Patrick Böttcher. Gefordert sind mindestens 20 singende Personen – also schon ein stattlicher Weihnachtschor. „Da können die Orte einmal ihre Stimmkraft unter Beweis stellen. Das wird sicher ein tolles Gefühl sein“, ist das WLZ-Team schon in freudiger Erwartung.

Natürlich wird die Aktion auch belohnt: Von jedem teilnehmenden Weihnachtsmarkt oder Event wird es ein Kurzportrait in der WLZ und auf wlz-online.de geben mit einer gestalteten Seite in der Tageszeitung sowie einem Video der Aktion, das die Veranstalter im Anschluss auch frei nutzen können. Zudem winkt jedem teilnehmenden Ort eine Spende in Höhe von 300 Euro, die für einen oder mehrere örtliche Vereine bestimmt ist.

Um sich für die WLZ-Wintertour zu bewerben, müssen Interessierte einfach eine E-Mail mit Ort, Datum und Uhrzeit des Weihnachtsmarktes an media@wlz-online.de senden. Den Ansprechpartner in der Mail mit den entsprechenden Kontaktdaten nicht vergessen. Weitere Fragen klärt Patrick Böttcher unter der Telefonnummer 05631 560188. Der Bewerbungsschluss ist am Mittwoch, 16. November 2022.

Auch interessant

Kommentare