1. Startseite
  2. Lokales
  3. Frankenberg / Waldeck

Zugausfälle und Umleitungen auf Bahnstrecken in Waldeck-Frankenberg

Erstellt:

Von: Jörg Paulus

Kommentare

Ein Schutzhaltesignal steht auf einem Schienenstrang.
Symbolbild © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Die Deutsche Bahn hat Zugausfälle und Fahrplanänderungen ab dem 28. Dezember 2022 für Strecken in Waldeck-Frankenberg angekündigt.

Waldeck-Frankenberg – Die Deutsche Bahn modernisiert ihr Schienennetz weiter. Um die Auswirkungen für die Fahrgäste dabei so gering wie möglich zu halten, bündelt die Deutsche Bahn viele Arbeiten, heißt es in einer Pressemitteilung. Dadurch kommt es nach Weihnachten von Mittwochabend, 28. Dezember, bis zum Vormittag des Montags, 2. Januar 2023, zu Zugausfällen und gesperrten Strecken. Für die ausfallenden RE- und RB-Züge sind Busse im Einsatz.

Im Nahverkehr in Nord- und Mittelhessen gibt es dadurch in dem genannten Zeitraum folgende Auswirkungen:

Info: rmv.de oder RMV-Servicetelefon 069/24248024, NVV-App, nvv.de oder NVV-Servicetelefon 0800/9390800 sowie auf bahn.de

Auch interessant

Kommentare