Feuerwehr befreit eingeklemmten Fahrer

Zwei Verletze bei Autounfall am Nordring in Korbach

Durch den Zaun eines Gewerbebetriebs wurde ein Auto bei dem Unfall am Nordring in Korbach geschoben.
+
Durch den Zaun eines Gewerbebetriebs wurde ein Auto bei dem Unfall am Nordring in Korbach geschoben.

Bei dem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge am Nordring, Ecke Industriestraße in Korbach wurden am Freitag in den frühen Morgenstunden zwei Personen leicht verletzt. 

Korbach – Die Ursache für den Unfall war offenbar die Nichtbeachtung der Vorfahrt. Nach dem Aufprall an der Kreuzung wurde ein Fahrzeug in den Zaun eines Gewerbebetriebes geschoben. Die Korbacher Feuerwehr musste das Fahrzeug bergen und den eingeklemmten Fahrer befreien. Das zweite Auto war auf der Straße stehen geblieben.

Hier musste die Feuerwehr auslaufende Betriebsstoffe aufnehmen. Dazu kamen Verkehrssicherungsmaßnahmen und die Ausleuchtung der Unfallstelle. Eingesetzt war der Hilfeleistungszug der Feuerwehr Korbach. Es entstand ein Sachschaden von geschätzten 5000 Euro.  (os)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.