Frühlingshaftes Sonntags-Einkaufserlebnis mit Spiel(t)raum

Aktiv in den Frühling

+
Zauberhaft: Auch der Nachwuchs erfreut sich an den bunten Frühlingsblumen. Foto: Ehl-von Unwerth Feuerwehr-Nachwuchs: Ein Probesitzen im Feuerwehrauto ist für die Jüngsten ein absolutes Highlight. Foto: Ehl-von Unwerth „Volles Haus“: Zur Veranstaltung „Aktiv in den Frühling“ laden Stadtmarketing und Fachhändler zu Shopping und Spielspaß ein.

Der Winter hat seinen eisigen Griff gelockert und der Frühling steht in den Startlöchern: Grund genug, am kommenden Wochenende viele Besucher aus Nah und Fern mit einer attraktiven Veranstaltung in der jahreszeitlich dekorierten Kreisstadt zu begrüßen.

Unter dem Motto „Aktiv in den Frühling“ laden Stadtmarketing und Stadt Homberg sowie die ortsansässigen Geschäftsleute am kommenden Sonntag, 17. April, von 12 bis 18 Uhr zu einem frühlingshaften sonntäglichen Einkaufserlebnis mit „bewegender Unterhaltung“ ein.

PDF der Sonderseite "Homberg erleben"

Dabei präsentieren sich Marktplatz, Untergasse, Westheimer Straße, Drehscheibe und Ziegenhainer Straße, die an diesem Tag für den Fahrzeugverkehr gesperrt sind, nicht nur als abwechslungsreiche Shopping-Meile. Zugleich wird die gesamte Innenstadt zu einem großen Abenteuerspielplatz, der - nicht nur - die jüngsten Veranstaltungsgäste dank zahlreicher Spiel- und Sportaktionen begeistern dürfte.

Ein kleines Open Air-Markttreiben in Hombergs fachwerkgeprägtem Freiluft-Wohnzimmer komplettiert das Programm mit kulinarischen Köstlichkeiten, kunsthandwerklichen Kreationen sowie kultureller Klein- und Klangkunst. Und natürlich verwöhnen Gastronomiebetriebe und -stände die Besucher nach allen Regeln der (Koch-) Kunst mit deftigen und süßen Leckereien.

Entspanntes Einkaufsvergnügen

In entspannter Atmosphäre haben die Besucher an diesem verkaufsoffenen Sonntag reichlich Gelegenheit, sich bei

einem Einkaufsbummel durch die Homberger Geschäftswelt über die aktuellen Frühjahrsangebote der unterschiedlichen Branchen zu informieren, jede Menge kreative Anregungen für die Gestaltung von Heim und Garten zu sammeln und sich kompetent beraten zu lassen.

Ob Praktisches für den Haushalt, moderne Möbel, Heimtextilien oder vielfältige dekorative Accessoires, ob Gesundheits-, Beauty- und Wellnessprodukte, Schmuck und Parfüm, aktuelle Schuh- und Bekleidungskollektionen von sportlich bis elegant, Artikel für Hobby- und Freizeit oder verschiedenste Dienstleistungen:

Von der Innenstadt bis zur Firma Möbel Dickhaut am Stadtrand – die Strecke kann übrigens durch den beliebten Kleinbahn-Transfer wieder bequem bewältigt werden – halten die Fachhändler ein breit gefächertes, vielfältiges und qualitativ hochwertiges Produkt- und Servicespektrum bereit und bieten zusätzlich Preisnachlässe und Sonderaktionen unterschiedlichster Art.

Shoppen und mehr

Viele Geschäfte bieten attraktive Rabattaktionen, so beispielsweise gewähren das Schuhhaus Koch 20 Prozent Preisnachlass auf Kinderschuhe, das Modehaus Griesel 20 Prozent Rabatt auf ein „Lieblings-Bekleidungsstück“ und die Firma Betten-Wohlrab 15 Prozent Ermäßigung auf diverse Artikel aus dem umfangreichen Sortiment.

Das Möbelhaus Dickhaut wiederum erwartet die Besucher mit Showkochen sowie weiteren Vorführungen – und hält zudem für jeden Gast eine kleine Überraschung bereit.

Bei Juwelier und Optik Bode schließlich können Nachwuchs-Künstler neutrale Gläser mit speziellen Farbstiften kunterbunt gestalten und die Meisterwerke durch eine kurze Trockenzeit im heimischen Backofen dauerhaft haltbar machen.

Neben dem Einkaufsbummel erwartet die Besucher in der Innenstadt zudem jede Menge Bewegungsspaß, denn: Geschäftsleute, Privatpersonen und einheimische Vereine wie Schützenverein, Handball Club und FC Homberg, aber auch Feuerwehr, Stadtjugendpflege und viele mehr bieten einen spannenden, lustigen und fantasievollen Mix aus Spiel-, Sport- und Kreativangeboten für jede Altersgruppe. So können Nachwuchsschützen am Schießstand mit ruhiger Hand sowie dem nötigen Quäntchen Glück ihre Treffsicherheit erproben. Gleiches gilt für das Torwandschießen, bei dem nicht nur die Treffer registriert, sondern angesichts integrierter Radarmessung zusätzlich auch Schussgeschwindigkeit und Schussstärke bestimmt werden können.

Die jüngste Besucherschar wiederum kommt richtig in Schwung bei großen Sprüngen auf der beliebten Hüpfburg und bei rasanten Abfahrten auf der Rollenrutsche.

Spielmobil

Gleich unzählige Spielideen und damit eine Welt voller Experimentier-, Entfaltungs- und Erfahrungsmöglichkeiten bietet das von der Homberger Stadtjugendpflege betreute Spielmobil. Pedalos, Stelzen, Ball-, Jonglier und Geschicklichkeitsspiele sind nicht nur unterhaltsam, sondern fördern beim Nachwuchs zugleich Bewegung und Balance, Körperkoordination, Kondition und Kreativität sowie Kontaktfreude.

Ponys, Ballons und Feuerwehrgeräteschau

Tierische Kommunikation schließlich ist beim Ponyreiten hautnah erlebbar, wenn die geduldigen Vierbeiner gemeinsam mit ihren jungen Reitern die historischen Altstadtgassen erobern.

Staunen ist beim fantasievollen Ballon-Entertainment von Zauberer und Ballonkünstler Laurin angesagt, der aus einem gewöhnlichen Luftballon mit geschickten Drehungen tierische, märchenhafte und fantasievolle Figuren entstehen lässt.

Regelrecht „Feuer und Flamme“ werden die jungen Besucher ganz sicher bei Einblicken in die Welt des Lösch- und Rettungswesens sein: Direkt auf der Ziegenhainer Straße präsentiert sich die Feuerwehr Homberg mit einer Fahrzeug- und Geräteschau. Jenseits der Löschtechnik von anno dazumal darf hier über die neuesten Einsatzmethoden sowie moderne Technik gestaunt werden. Und ein Probesitzen im Löschfahrzeug ist ohne Frage Werbung pur für den dringend benötigten Nachwuchs, damit auch künftig brenzlige Situationen und technische Hilfeleistungen als kostenfreie, aber unbezahlbare Dienste für die Gesellschaft erbracht werden können.

Musikalische Kultur-Tupfer als Shopping-Rhythmus

Natürlich kommt auch musikalische Unterhaltung an diesem Tag nicht zu kurz: So sorgt DJ Wengo alias Andreas Wengerek mit flotter Musik unterschiedlichster Stilrichtungen für gute Laune.

Mit einem mitreißenden Einkaufsrhythmus geben zudem zwei Trommelgruppen den Takt an: „Sola Quente“ verbreitet den brasilianischen Samba Reggae und die damit verbundene südamerikanische Lebens- und Bewegungsfreude , während die Percussion-Gruppe „Zeitpuffer“ mit diversen Schlag- und Effektinstrumenten Musikstile von Afrobrasil bis hin zu Rockgrooves präsentiert.

Seien Sie herzlich willkommen zum Homberger Frühlingsmarkt! (zse)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.