Asklepios stellt Standort auf den Prüfstand

Homberg. Die Gerüchteküche brodelt in Homberg. Wird das Asklepios Gesundheitszentrum in der Melsunger Straße geschlossen? Klar ist, dass die Dialysepraxis in das neue Ärztehaus im Stadtzentrum ziehen wird. Zwei weitere Praxen wären dann noch in dem Gesundheitszentrum.

„Wir werden die Versorgung aufrecht erhalten“, sagt Dr. Dirk Fellermann, Regionalgeschäftsführer Asklepios Nordhessen. Ob das jedoch im Gesundheitszentrum – im ehemaligen Asklepios Krankenhaus – oder an einer anderen Stelle sein werde, stehe noch nicht fest. Mit einer Entscheidung darüber sei nach den Sommerferien zu rechnen, so Fellermann. Derzeit könne er noch nicht mehr dazu sagen, weil man sich in Verhandlungen befinde. (may)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.